Der Blutmond am 27. Juli 2018 (Foto: Martin Dühning)
Lyrik

Lyrische Mondfinsternis

16. Juli 2019 Martin Dühning 0

Heute haben wir übrigens eine Mondfinsternis, am Himmel oben. Unten: Blutmondgedichte, in die leere Nacht geschrieben, drei Gedichte, teils mit gestohlenen Worten, was soll’s…

Wegkreuz am 3. März 2013 - der Klettgauhimmel war nach langer Zeit mal wieder blau, doch es blieb noch eisig kalt.
Sonn- und Feiertage

Karfreitagsgedanken

19. April 2019 Martin Dühning 0

Es gibt kaum einen Tag im Jahr, der mit meiner Grundstimmung der vergangenen Jahre so sehr übereinstimmt wie der Karfreitag.

Grabstein des Ehepaars Otto und Sophie Jester in Oberlauchringen Ende März 2013
Allgemein

Zum fünften Todestag

27. April 2017 Martin Dühning 0

Heute vor fünf Jahren starb meine Oma, Sophie Jester, vier Wochen vor ihrem 90sten Geburtstag. Damit einher gingen die Jahre des Verlustes, die seit 2012 anhalten.

Freundschaftsverlust (Text und Grafik: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Freundschaftsverlust

4. April 2015 Martin Dühning 0

Die schlimmsten zwischenmenschlichen Verluste, die wir erleiden, sind nicht die angekündigten Abschiede, sondern das schleichende Vergehen, das uns zu spät erst bewusst wird, dann wenn wir jemanden langsam verloren haben, ohne es zu bemerken.

Kein Bild
Religion & Philosophie

Eifersucht

31. März 2015 Martin Dühning 0

Eifersucht, nicht zu verwechseln mit Neid (dem Auch-haben-wollen), wird oft als nur negativ angesehen. Dabei sollte man sich aber bewusst sein, dass Eifersucht ein sekundärer Affekt ist, der sich 1. aus Zuneigung und 2. der Angst […]

Kein Bild
Glossen und Kommentare

Virtuelle Jahre bröseln dahin…

4. April 2009 Martin Dühning 0

Man spricht ja oft von Geschichtslosigkeit, von Zeitlosigkeit im Internet: Dass Zustände wahllos eingefroren würden, teils mit bedenklichen Folgen für die Betroffenen, in Vorstellungsgesprächen beispielsweise, wenn der letzte Suff mit den Kumpanen beim künftigen Chef in […]