Das Niarts-Fair-Handels-Haus (Grafik: Martin Dühning)
Niarts Künste und Musik

Skizzen, neu ausgegraben

3. März 2017 Martin Dühning 0

Es ist Frühling, und was sollte man im Frühling tun? Genau: Frühjahrsputz! Und bei eben solchem fand ich einen Haufen von Skizzen, die es hiermit in ein Anastratin-Album geschafft haben.

Ein neues Mosaik entsteht - diesmal mit unseren beiden Zwergfeen Kara und Luisa (Grafik: Martin Dühning)
Niarts Künste und Musik

Neue Mosaiken

25. Februar 2017 Martin Dühning 1

Es ist Ende Februar 2017, und während anderorts meine Werke schwinden, entstehen im clandestinen Heimkönigreich neue Miniaturwerke. Mühsam zwar, aber sie entstehen…

Sommerlich sanft mutet dagegen die Malvenblüte im Sonnenschein an. (Foto: Martin Dühning)
Niarts Künste und Musik

Verspätete Sommerträume

9. Januar 2017 Martin Dühning 0

Lange schon hatte Botschafterin Luisa Amiratu die Aufführung ihrer Tanzsuite geplant, nun konnte, obschon sie noch nicht fertig ist, die Sammlung kleiner Musikstücke erstmals aufgeführt werden.

Helle Sonnenblume, fotografiert von Martin Dühning
Natur & Garten

Hol Dir Sommer in den Winter!

27. November 2016 Martin Dühning 0

Der Sinn der Anastratin-Fotoalben ist vor allem der, Farbe an Orte zu bringen, die trist und grau sind. Dazu zählt der vernebelte Hochrhein besonders im Winter. Daher hier ein paar Hinweise auf vorhandene Farben.

Neue Farben braucht das Klettgauland: Apophysis 7X verleiht den alten Niarts-Fraktalen neue Leuchtkraft in höherer Auflösung (Grafik: Martin Dühning)
Niarts Künste und Musik

Fraktale, erneuert

26. November 2016 Martin Dühning 0

Es ist schon eine ganze Weile her, seit wir uns mit Apophysis ein paar künstliche Sonnenstrahlen kreiert hatten, damals, im eisig-grauen Winter 2008/2009. Heute, bald 9 Jahre später, kommt vielleicht ein weiterer. Im Zuge unserer […]

Ein digitales Herbstlandschaftsgemälde nach einem Wanderweg bei Lauchringen (Grafik: Martin Dühning)
Niarts Künste und Musik

Etwas mehr BUNT, bitte…

20. November 2016 Martin Dühning 2

Es wird doch langsam Zeit, gerade auch in Lauchringen oder im Klettgau, wieder mal etwas mehr Farbe zu wagen – darum haben wir Niarts-Gemälde aus den „guten alten Zeiten“ ausgegraben, als Dorf und Flur noch […]

1 2 3 11