Aprikosenfarbene Rosen im September 2019 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Ein sanftes Licht

Die Septembersonne wirft ein zartes Licht selbst am Mittag, mit weniger scharfen Kontrasten und Härten als im Juni und Juli. So kann man auch zu ihrer Hochzeit noch fotografieren.

Sonnenuntergang Ende August 2019 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Spätsommerfotos

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Trocken war er wieder im Klettgau, jedenfalls wollten die Pflanzen nicht mehr so richtig aufblühen – und anderorts in Lauchringen herrscht nur noch Maiswüste.

Künftig können nitramische Kinder die Apfelernte ganz ausgiebig feiern (Zeichnung: Martin Dühning)
Neu-Nitramien

Apple Fair 2019

Südninda feierte die Apple Fair 2019 – die Apfelernte fällt dieses Jahr allerdings sehr mau aus. Vizekönigin Luisa bittet um bessere Ernten.

Donautal von Hausen im Tal aus betrachtet (Foto: Martin Dühning)
Reisen und Ausflüge

Donauland

Gar nicht mal sooo weit vom Klettgau entfernt liegt das obere Donautal. Dort kann man wandern, radfahren, kanuschippern und auch klettern.

Kosmeen leuchten an einem Oktoberabend 2018 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Kosmeenzeit

Ende September und im Oktober ist Kosmeenzeit. Einmal noch blüht der Garten auf in Purpur, Rosa und Weiß, gesäumt in diesem Jahr von prächtigen goldenen Tagetes und Sonnenblümchen.

Kleine Sonnenblumen Ende September 2018 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Spätsommeralbum eröffnet

Zwischenzeitlich ist auch astronomisch Herbst geworden im Klettgaulande – wir haben weiland unser Spätersommeralbum eröffnet, und vielleicht kommen auch noch einige Fotos hinzu, wenn uns kein Frost dazwischenfunkt.

Bienchen bei der Arbeit auf Purpurcosmeen (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Spätsommerbilder 2018

September 2018: Die große Hitze ist rum, doch der Garten auch Mitte September immer noch sommerlich warm, ja fast schon wieder zu heiß. Die heimischen Blumen finden dieses Wetter aber genau richtig.