Eine einzige Mohnblüte schaffte es 2016, von uns abgelichtet zu werden. (Foto: Martin Dühning)
Luisa Amiratu

Oma Juna will es wissen! (Teil 1)

25. April 2019 Martin Dühning 0

Unsere Geschichte beginnt nicht im krisengeschüttelten Ninda, und auch in keiner der bekannten großen nitramischen Städte, sondern in den Uferhügeln, zwischen orange und gelb blühenden Meermohnfeldern, irgendwo draußen, unter einem meerblauen Himmel, auf dem, zwischen Regenwolkenbergen, […]

Vizekönigin Luisa Amiratu in ihrem Büro in Schloss Milony Island (Foto: Rosa Dudelspru)
Glossen und Kommentare

Südninda: Wildwest ist nicht mehr!

25. November 2018 Nils Kawomba 0

Südninda, das galt vielen als verfluchte Provinz, wo das Recht und die Kultur fern, und der Grabsteine viele sind. Ein Land der Tombstones, ein gewaltiges, mittelalterliches Wildwestszenario, wo Glücksritter und selbsternannte Ordnungshüter das Sagen haben. Doch […]

Galeone auf hoher See (Grafik: Martin Dühning)
Neu-Nitramien

Ex-Vizekönig verurteilt

24. November 2018 Nils Kawomba 0

Nach einem einjährigen Hin und Her wurde Thomas Williams, ehemaliger Vizekönig von Südninda, nun vom Hochgericht in Julverne wegen Freiheitsberaubung und Rechtsbeugung verurteilt.

Vizekönigin Luisa Amiratu in ihrem Büro in Schloss Milony Island (Foto: Rosa Dudelspru)
Luisa Amiratu

Vizekönigin Luisa, revisited

27. April 2018 Nils Kawomba 0

Wir schreiben das Jahr 516 a. C. Seit unserem letzten Interview mit Vizekönigin Luisa Amiratu sind zehn Jahre vergangen. Wir haben sie in Nova Valentia besucht und erneut befragt.

Magischer Apfel
Luisa Amiratu

Des Meisters Lehrstunde

10. Februar 2018 Martin Dühning 0

Dicke Pfeile und Speere steckten in der Wand der Villa Mondia und Una Niva konnte es nicht fassen: Es glich dem Angriff einer Indianerhorde, einem Wikingerüberfall oder gar einem Alptraum, und sie machte sich mal wieder […]

Die Villa Mondia bei Nacht
Luisa Amiratu

Es ist doch nicht ganz das Wahre, sagte Luisa

9. Februar 2018 Martin Dühning 0

Die drei blickten ganz gespannt, wie sie reagieren würde. Sie tappte etwas unbeholfen im grünen Gras umher, unbeholfen, weil sie immer noch nicht fliegen konnte, unbeholfen aber auch wegen der Augenbinde, welche man ihr aufgesetzt hatte.

Auf den ersten Blick präsentieren sich weite Landstriche von Süd-Ninda romantisch herbstlich, auf den zweiten allerdings sind viele Pflanzen schlicht frühzeitig verdorrt.
Neu-Nitramien

Katastrophale Dürre vernichtet erneut Ernte in Ninda

30. August 2017 Nils Kawomba 0

Auch in den Jahren 506 bis 508 a. C. hat eine verheerende Dürre die Ernten in ganz Ninda zerstört. Vizekönigin Luisa versprach den betroffenen Bürgern staatliche Unterstützung. Aber auch die kaiserlichen Domänen fahren große Verluste ein.

Raumstation St. Victor im Orbit von Ninda
Neu-Nitramien

Föderaler Rat billigt Raumhafen

9. Februar 2015 Nils Kawomba 0

Der Föderale Rat hat den Bau eines Raumhafens auf dem Mond Caragia III gebilligt. Das Ostlegat soll die Baupläne ausfertigen. Die 10te und 12te Flotte wurde ermächtigt, den Bau notfalls militärisch zu schützen.

Raumstation St. Victor im Orbit von Ninda
Neu-Nitramien

Raumkreuzer kollidiert mit Orbitalphalanx

1. Februar 2015 Nils Kawomba 0

Durch einen Schaltungsfehler im Autopilotsystem der Raumstation St. Victor im Orbit von Monte Regina VIII kollidierte ein Kreuzer der Anjuta-Superior-Klasse mit der mobilen Zentralorbitalphalanx von Ninda. Dabei wurde deren komplettes Mittelstrecken-Relaysystem zerstört. Der Reaktor der Phalanx […]

Kein Bild
Neu-Nitramien

Terraforming in Kournia beendet

30. Juli 2014 Nils Kawomba 1

Die Geotechniker der 10. Raumflotte haben die Dekontermination und das Terraforming in Kournia auf Monte Regina VIII beendet. Das Land wurde offiziell an die neue provisorische Regierung übergeben, welche die weiteren Infrastrukturmaßnahmen selbst beaufsichtigen wird.

Kaiserliches Wappen von Prinz Timotheus Andune, "dem Gütigen"
Neu-Nitramien

Nitramische Heraldik

26. Januar 2014 Martin Dühning 0

„Kunst ist angewandte Symbolik“ könnte einen Grundsatz nitramischer Kultur darstellen. Insofern spielt auch offene oder versteckte Heraldik eine große Rolle. Im Unterschied zur westeuropäischen Heraldik gibt es kaum formale  Regeln, was die Gestaltung angeht, insbesondere gibt […]

Kein Bild
Neu-Nitramien

Vizekönig investiert in Landschaftsplanung

30. September 2011 Nils Kawomba 0

Der wegen diverser Krisen aus dem Ruhestand zurückgeholte Vizekönig von Ninda, Thomas Williams, stellte der verblüfften Öffentlichkeit heute Pläne für weitreichende Landschaftsumgestaltungen vor. Als Ersatz für den inzwischen stark verlandeten Jucunda-See soll in der Steppe von […]

Kein Bild
Neu-Nitramien

Neuer Generalsekretär will vor allem sparen

11. April 2011 Nils Kawomba 1

Bei seiner Amtsantrittsrede vor dem föderalen Rat in der Reichsprokuratur von Julverne brachte der neue Generalsekretär der neu-nitramischen Konföderation, Junius Nitarou, sein politisches Programm auf den Punkt: „Wir müssen sparen, um wieder zu gewinnen, wir müssen […]