Auf den ersten Blick präsentieren sich weite Landstriche von Süd-Ninda romantisch herbstlich, auf den zweiten allerdings sind viele Pflanzen schlicht frühzeitig verdorrt.
Neu-Nitramien

Katastrophale Dürre vernichtet erneut Ernte in Ninda

Auch in den Jahren 506 bis 508 a. C. hat eine verheerende Dürre die Ernten in ganz Ninda zerstört. Vizekönigin Luisa versprach den betroffenen Bürgern staatliche Unterstützung. Aber auch die kaiserlichen Domänen fahren große Verluste ein.

Raumstation St. Victor im Orbit von Ninda
Neu-Nitramien

Föderaler Rat billigt Raumhafen

Der Föderale Rat hat den Bau eines Raumhafens auf dem Mond Caragia III gebilligt. Das Ostlegat soll die Baupläne ausfertigen. Die 10te und 12te Flotte wurde ermächtigt, den Bau notfalls militärisch zu schützen.

Raumstation St. Victor im Orbit von Ninda
Neu-Nitramien

Raumkreuzer kollidiert mit Orbitalphalanx

Durch einen Schaltungsfehler im Autopilotsystem der Raumstation St. Victor im Orbit von Monte Regina VIII kollidierte ein Kreuzer der Anjuta-Superior-Klasse mit der mobilen Zentralorbitalphalanx von Ninda. Dabei wurde deren komplettes Mittelstrecken-Relaysystem zerstört. Der Reaktor der Phalanx […]

Kein Bild
Neu-Nitramien

Terraforming in Kournia beendet

Die Geotechniker der 10. Raumflotte haben die Dekontermination und das Terraforming in Kournia auf Monte Regina VIII beendet. Das Land wurde offiziell an die neue provisorische Regierung übergeben, welche die weiteren Infrastrukturmaßnahmen selbst beaufsichtigen wird.

Kein Bild
Neu-Nitramien

Ninda um drei Länder reicher – neue Handelsverbindungen

Die Neu-Nitramische Konföderation ist um ein Königreich und zwei Protektorate reicher. Daneben gibt es Neuigkeiten über das künftige Mandat der 12. Flotte – künftig wird sie im Foriensis-Sektor zum Einsatz kommen; der Kibur-Gate-Sektor geht leer aus.

Kaiserliches Wappen von Prinz Timotheus Andune, "dem Gütigen"
Neu-Nitramien

Nitramische Heraldik

„Kunst ist angewandte Symbolik“ könnte einen Grundsatz nitramischer Kultur darstellen. Insofern spielt auch offene oder versteckte Heraldik eine große Rolle. Im Unterschied zur westeuropäischen Heraldik gibt es kaum formale  Regeln, was die Gestaltung angeht, insbesondere gibt […]

Kein Bild
Neu-Nitramien

Vizekönig investiert in Landschaftsplanung

Der wegen diverser Krisen aus dem Ruhestand zurückgeholte Vizekönig von Ninda, Thomas Williams, stellte der verblüfften Öffentlichkeit heute Pläne für weitreichende Landschaftsumgestaltungen vor. Als Ersatz für den inzwischen stark verlandeten Jucunda-See soll in der Steppe von […]