Vizekönigin Luisa Amiratu mit den neuen Straßenbahnwagen für die Linie Ventadorn - St. Margarita (Foto: Rosa Dudelspru)
Neu-Nitramien

„Es gibt keinen Mangel!“

Vizekönigin Luisa Amiratu kann ihr fünfzigjähriges Thronjubiläum feiern. Sie blickt zurück auf ein turbulentes halbes Jahrhundert und gibt sich im Zukunftsblick zuversichtlich.

Weißling flügelt auf Lavendeldolde (Foto: Martin Dühning)
Neu-Nitramien

Vizekönigin lässt Lavendel pflanzen

Im März 551 a. C. sind die meisten Schäden des Jahrhundertwinters behoben. Die Arbeiten an der nindanischen Schutzmauer gehen weiter und Vizekönigin Luisa Amiratu lässt Lavendelplantagen pflanzen. Gleichzeitig öffnet eine Eisenbahnausstellung.

Eingangstor von Nova Valentia (Foto: Martin Dühning)
Neu-Nitramien

„Wir bauen das wieder auf!“

Erhebliche Zerstörungen durch Schneebruch werden in den Vereinigten Provinzen von Südninda jetzt erst sichtbar. Vizekönigin Luisa Amiratu will sich nicht entmutigen lassen.

Das neue Postamt in Neu-Westland-Stadt beherbergt auch ein Paketverteilungszentrum. Nebenan sind ein Fish-and-Chips-Imbiss und ein weiteres kleines Café eingezogen. (Foto: Rosa Dudelspru)
Neu-Nitramien

Vizekönigin baut Post in Ninda aus

Am heutigen Donnerstag, den 17. Dezember 548 a. C. konnte ein weiteres Postamt in Südninda seinen Dienst aufnehmen. Vizekönigin Luisa Amiratu zeigt sich sehr zufrieden mit der Entwicklung.

Zustimmungswerte zur Politik der Vizekönigin Luisa Amiratu am 30. November 347 a. C.
Neu-Nitramien

Südninda hat gewählt…

Am 1. Advent fanden in den Vereinigten Provinzen von Südninda die regulären Wahlen für das Provinzialparlament statt. Gleichzeitig wurden drei Volksentscheide durchgeführt und eine Stimmungsumfrage. Fast in allen Bereichen kann sich die Vizekönigin über die Ergebnisse […]