"Operative Maßnahmen" gegen die Hexensekte (Quelle: Wikipedia, gemeinfrei)
Religion & Philosophie

Sieben unverzeihliche Sünden von heute

4. Februar 2019 Martin Dühning 0

Viel Unheil geschieht in unseren Tagen, weil das Gute unterlassen und damit Böses angerichtet wird. Der Anlässe mögen viele sein, die Gründe lassen sich vielleicht auf wenige Punkte reduzieren.

Reisen und Ausflüge

Sonntags in Llandudno

2. Januar 2019 Martin Dühning 0

Sonntage sind geheiligte Ruhezeiten, zumindest in den Ferien – und nach den größeren Ausflügen der Vortage beschloss ich, den ohnehin sehr verregneten 26. August ganz in Llandudno zu verbringen.

Religion & Philosophie

Anker der Hoffnung

22. September 2018 Martin Dühning 0

Am 21. September 2018 fand für das Hochrhein-Gymnasium der ökumenische Anfangsgottesdienst statt. Thema war „Segel setzen!“, als Lesung dienten Jesu Gleichnisreden am See und die Sturmstillung.

Bücherregal in meinem Arbeitszimmer
Religion & Philosophie

„Eigentlich“

15. März 2018 Martin Dühning 0

In meiner Wohnung, in meinem Arbeitszimmer, hängt die Wahrscheinlichkeitsuhr. Sie ist ein seltsames Konstrukt, das meine wenigen Besucher in der Regel verwundert, aber nur eine von vielen wahr gewordenen Metaphern, mit denen sie bei mir nichts […]

Celestischer Regenbogen (Foto: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Von der Überflüssigkeit des Seins

22. November 2017 Martin Dühning 0

Glück und Unglück sind in dieser Welt doch schon sehr ungleich verteilt. Manche sonnen sich ihr ganzes Leben lang in Wohlstand, mag ihr Wohlstand auch auf Leichenbergen basieren.

Prächtige Kosmee im Oktober (Foto: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Emergenz

14. Oktober 2017 Martin Dühning 0

Ich habe die seltsame Erfahrung gemacht, dass so manche Pflanze besser gedeiht, wenn man nicht ständig daneben steht und ihr beim Wachsen zuschaut…

Die Ros' ist ohn warumb, sie blühet, weil sie blühet... (Foto: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Vom Glück im Leben

30. September 2017 Martin Dühning 0

Mit dem Glück im Leben ist es vielleicht wie mit echten spirituellen Erfahrungen und letztlich jeder authentischen Gefühlsregung: Man kann fördernde Voraussetzungen schaffen, aber man kann es nicht mechanisch herbeizwingen.

Weinender Harlekin (Grafik: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Die zwei Seiten der Kunst

23. August 2017 Martin Dühning 0

Wir bedürfen der Kunst, um unsere Sinne aus dem Staub des Seins zu erheben. Und so heilsam sie sein kann, wird sie doch oft als Betäubungsmittel missbraucht, damit wir eben in dem staubigen Sein verhaften bleiben, […]

Ein nahezu verlassener Schluchsee im Zwilicht eines nahenden Gewitters am 18. Mai 2016 (Foto: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Zufällige Synergien

3. Juni 2017 Martin Dühning 0

Manchmal, so im Halbschlaf an langweiligen Tagen, fallen einem seltsame Übereinstimmungen mit Fremden auf. Dann denkt man nur still „ach ja, so geht das auch“, und dabei bleibt es dann.

Religion & Philosophie

Wenige aber sind auserwählt…

22. Mai 2017 Martin Dühning 0

Menschen sind in mancherlei Hinsicht wie Saatgut: In ihnen ist mehr enthalten, als man von außen sieht, was sie aber zur Entfaltung bringen könnten, das ist oft schon in ihren Ansätzen vorhanden.

Der Eingang zur Franziskanerinsel Werd in Eschenz ist relativ gut versteckt und nicht ganz leicht zu finden, wenn man nicht weiß, wo man zu suchen hat. (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Spirituelle Ergänzungen

30. März 2016 Martin Dühning 0

Manchmal hat man das Bedürfnis, spirituell aufzutanken – und wenn man gerade ohnehin vor Ort ist, kann man dies dann auch an alten Orten der Kraft tun, wie beispielsweise der Klosterinsel Reichenau, oder auf der verborgenen […]

Wegkreuz am 3. März 2013 - der Klettgauhimmel war nach langer Zeit mal wieder blau, doch es blieb noch eisig kalt.
Glossen und Kommentare

Das Kreuz von hinten…

13. Dezember 2015 Martin Dühning 0

Die Karfreitagsliturgie ist einer der wenigen Orte, in welchem man heutezutage noch das Kruzifix von hinten erblicken kann. Nicht Angesicht zu Angesicht, sondern rückwirkend, wenn Priester und Ministranten traurig vorbei gezogen sind.

Kein Bild
Religion & Philosophie

Wunderwelt

25. April 2015 Martin Dühning 0

Wir leben in einer nicht-determinierten Welt, in der Vorhersagen eintreffen können, aber nicht müssen, einer Welt, die mit Logik nicht letztgültig zu ergründen ist: Unsere Welt ist ein offener Kosmos, in dem in jeder Sekunde Sinn […]

Kein Bild
Religion & Philosophie

Demokratie

22. April 2015 Martin Dühning 0

Demokratie ist in ihrem tiefsten Inneren ein recht zartest Pflänzchen, das schon einem mittleren Frost zum Opfer fallen kann.

Freundschaftsverlust (Text und Grafik: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Freundschaftsverlust

4. April 2015 Martin Dühning 0

Die schlimmsten zwischenmenschlichen Verluste, die wir erleiden, sind nicht die angekündigten Abschiede, sondern das schleichende Vergehen, das uns zu spät erst bewusst wird, dann wenn wir jemanden langsam verloren haben, ohne es zu bemerken.

Kein Bild
Religion & Philosophie

Eifersucht

31. März 2015 Martin Dühning 0

Eifersucht, nicht zu verwechseln mit Neid (dem Auch-haben-wollen), wird oft als nur negativ angesehen. Dabei sollte man sich aber bewusst sein, dass Eifersucht ein sekundärer Affekt ist, der sich 1. aus Zuneigung und 2. der Angst […]

1 2 3 4