Nitramische Nationalbank annuliert Kibur’Gate-Credits

Mit Wirkung zum 8. März hat die Nitramische Nationalbank die Währung des Kibur’Gate Sektors aus dem Index genommen. Mitgliedern der Kibur’Gate-Allianz ist es somit nicht länger möglich, ohne Handelsvertrag Geschäfte mit der Neu-Nitramischen Konföderation durchzuführen.

Der Nitramische Silberdenar ist Hauptwährung der Neu-Nitramischen Konföderation und gliedert sich in "Auris", "Denar" und "Kenton".
Der Nitramische Silberdenar ist Hauptwährung der Neu-Nitramischen Konföderation und gliedert sich in „Juvenis“ (100 ND)  „Auris“ (10ND), „Denar“ (1 ND) und „Centon“ (100 Centon = 1 ND). Ein Silberdenar selbst entspräche vom Wert her in etwa 9,3 EUR. Für die kleinen Völker gibt es die zweite Leitwährung, die Nitramische Junie (10 Junien = 1 Denar).

Beobachter sehen die Entfernung der Kibur’Gate-Credits aus dem Handelsindex eher als symbolischen Schritt, da der Föderale Handelsmagistrat für seine Ex- und Importe diese Währung bereits seit zwei Jahren nicht mehr akzeptiert, der Handel mit diesem Sektor der Galaxis war faktisch schon vor sieben Jahren zum Erliegen gekommen. Auch die meisten Bankhäuser der Einzelstaaten haben die Ausgabe und Annahme der Währung schon länger ausgesetzt.

Für die nitramische Binnenwirtschaft waren Kibur’Gate-Credits nie besonders wichtig, da die meisten Leistungen ohnehin über bilaterale Verträge mit der übergeordneten Astralen Allianz geregelt wurden.

Trotzdem: Für Handelsgeschäfte mit der Neu-Nitramischen Konföderation führt nun für Außenstehende kein Weg mehr an einem Handelsvertrag vorbei, denn dieser ist Voraussetzung um an Devisen in Nitramischen Denaren zu kommen, der Leitwährung der Neu-Nitramischen Konföderation. In der Vergangenheit hatten alle Mitglieder der Kibur’Gate-Allianz einen solchen Handelsvertrag vermieden, da er die Anerkennung der in Neu-Nitramien obligatorischen ethischen Mindeststandards erfordert hätte. Kritiker der einstigen Allianz mit dem Kibur’Gate-Sektor hatten dies immer wieder heftig angeprangert.

Über Nils Kawomba 57 Artikel
Nils Kawomba, ehemals Chefredakteur der NNZ (Neue Nitramische Zeitung), ist unser nitramischer Korrespondent in Ventadorn (Ninda).