Lustige Farben und Formen hat dieses sizilianische Gebäude. Es könnte dem fast dem Skizzenbuch eines Roland Ueber entsprungen sein. Barrierefrei ist es sicher nicht, aber sehr hübsch. (Foto: Martin Dühning)
Reisen und Ausflüge

Regentage in Sizilien

Meine ersten Tage in Sizilien waren feucht und kalt. Trotzdem, auch da war immer mal wieder Sonnenschein dazwischen, was einige Fotos ermöglichte. Geschlottert und gefroren habe ich dennoch.

Der Seelenfrieden ist gerettet: Es gibt zuhause wieder schöne Palmzweige.
Allgemein

Mal wieder Segens-Import…

Auch an Palmsonntag 2014 musste ich mir – wie schon im Vorjahr – meine Palmzweige aus Peter & Paul in Grießen importieren, weil es in Lauchringen keine gab. Wenigstens war das Wetter dieses Jahr besser, so dass ich das per Drahtesel erledigen konnte. Allerdings waren auch in Grießen diesmal kaum noch welche vorrätig, ich sehe schon, künftig muss ich mir meine Zweige wohl selber weihen…

[…]

Kein Bild
Reisen und Ausflüge

Über den Wolken…

Das Flugzeug für meine Reise nach Sizilien, ein A320 von AirBerlin, startete mit Verspätung, da sich vor allem beim Einsteigen ins Flugzeug lange, leicht chaotische Schlangen bildeten, obwohl die Anzahl der Passagiere überschaubar war. Dafür wirkte […]

Kein Bild
Reisen und Ausflüge

Errötend folgte er ihr nach…

Anfang April war es soweit: Meine nächste größere Reise in den Süden startete. Nachdem es mit Ägypten nicht geklappt hatte (Terrorwarnung), war diesmal „Westgriechenland“, bzw. Sizilien dran. Auch dies per Flugzeug, aber nun mit anderer Anreiseroute.

Kein Bild
Allgemein

Wünsche und Sehnsucht

Wer Träume zerstört, der ist unmenschlich, grausam. Doch wer Träume erfüllt, der tötet. Denn es ist gerade unsere Sehnsucht, die uns lebendig hält und menschlich macht.

Kein Bild
Allgemein

Frühsommerlicher April

Es gab keinen Winter 2013/2014 – und in gewisser Weise war dies von uns auch genauso geplant. Dass nun aber auch schon aus dem Frühling ein Sommer wird, Anfang April, das bringt unsere Fotoabteilung in Schwierigkeiten.

Titelbildschirm des Computerspiels "Banished"
Computerspiele

Verbannt!

„Banished“ ist der Titel eines kleinen Indie-Computerspieles, welches das nach dem SimCity-Debakel verloren geglaubte Genre der Städtesimulationen rettet.

Der eigentliche Film "The Garden of Words" steht dem Cover in punkto Grafik in nichts nach.
Anime & Manga

Poetischer Regen

„The Garden of Words“ heißt das jüngste Werk des japanischen Anime-Regisseurs Makoto Shinkai aus dem Jahr 2013. Es ist ein vierdimensionales Gemälde, das innere und äußere Natur des modernen Japan farbprächtig nachzeichnet.

Kein Bild
Rezensionen

Schönes neues Gotteslob

Nun habe ich mir endlich auch so ein neues Gotteslob zugelegt. Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht, sowohl was den Inhalt, als auch, was die Form angeht.