Bergfuge

Da es ja nun demnächst mit den Tagen wieder kräftig abwärts geht, folgt hier, solange noch Sonne über den Gipfeln ist, gespielt vom virtuellen Niarts Hausorchester, die Bergfuge.

Kurzfristig improvisierter bayrischer Hausberg... (skizziert von Martin Dühning)
Kurzfristig improvisierter bayrischer Hausberg… (skizziert anhand eines Fotos von Martin Dühning)

Ein Datenträgertausch nebst Betriebssystemupdate hatte uns kurzfristig die Samplebibliotheken unbrauchbar gemacht – sie mussten alle neu aktiviert werden – was nun zu 80% geklappt hat, die Century Keys und die Vita Instruments harren allerdings immer noch einer Freischaltung. Für die Vertonung einer Bergfuge für das Album Fugenfüller reichen die verbleibenden allerdings aus, wenngleich das große Morin’Kur-Ensemble akustisch auch weit weniger kräftig ausfällt, als erhofft.

Hier folgt die „Bergfuge“ in ihrer noch nicht ganz finalen Fassung, gespielt vom virtuellen Niarts Hausorchester:

Bergfuge 2015     

* * *