Niarts-Projekte im Herbstquartal 2015

Herbstlich bunt leuchtende Lampionblume im August (Foto: Martin Dühning)
Herbstlich bunt leuchtende Lampionblume im August (Foto: Martin Dühning)

Nach dem wirklich heißen Sommer 2015 zieht der Herbst hoffentlich gemächlicher ins Land – wir hoffen auf eine allgemeine Beruhigung. Ein bisschen golden darf er aber schon sein.

Niarts-Projekte

Internet

Unsere beiden verbleibenden Internetseiten werden weiterhin gepflegt aktuell gehalten.

Schule

  • Die Projekte Mosaikenerstellung beim Tag der Antike 2015 und Stop-Motion-Zeichentrickfilme für die Unterstufe bei den Projekttagen wurden beide erfolgreich abgeschlossen.
  • Das Hauptprojekt heißt Schuljahr 2015/2016, welches einiges an Neuerungen mit sich bringen dürfte, unter anderem auch neue Klassen.

Natur und Garten

  • Der Sommer machte es allen gartengestalterischen Tätigkeiten wirklich nicht leicht – er war so trocken wie seit 50 Jahren nicht. Insofern fällt die Ausbeute 2015 eher gering aus, was aber auch vielen anderen im Klettgau so ergeht.

Künste und Musik

  • Die Experimente zu Sternenfotografie und Lichtmalerei zeigen erste Ergebnisse. Hier soll aber noch deutlich mehr folgen.
  • Wir arbeiten in privatem Auftrag an einer Retro-Konsole auf ARM-Basis.
  • Einige tournusgemäße Softwareupdates wurden vorgenommen.

Der Blick über den Zaun

  • Das Klettgau-Gymnasium hat mit dem Schuljahr 2015/2016 eine neue Schulleitung. Das hat auch Auswirkungen auf die Stellenbesetzungen am Hochrhein-Gymnasium, wo nun einige Stellen vakant wurden.
  • Die Schülerzeitung Phoenix am KGT gibt es immer noch, auch wenn sie nach außen zur Zeit ziemlich unsichtbar ist.
Über Martin Dühning 958 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.