Ninda feiert Sakura-Festival

Sakura-Festival 2021 in Ventadorn-Juletree (Foto: Rosa Dudelspru)
Sakura-Festival 2021 in Ventadorn-Juletree (Foto: Rosa Dudelspru)

Seit 1. März wird in Ninda das Sakura-Blütenfestival gefeiert. Vizekönigin Luisa weihte zugleich neue Straßenbahnen ein.

Um zu feiern, dass der sehr strenge Winter in Ninda nun erst einmal vorüber ist, ließ Vizekönigin Luisa Amiratu auf dem Festivalgelände von Ventadorn-Juletree einen durchaus sehenswerten japanischen Garten mit stilechten Sakura-Blüten aufstellen. Seit 1. März findet dort ein Sakura-Festival statt. Gleichzeitig startete in Juletree die Landwirtschafts- und Gartenausstellung. Während die Ausstellung viele Schaulustige anzog und wirtschaftlich ein großer Erfolg war, viel der Besuch des Sakura-Festivals verhaltener aus, und dass, obwohl mit Prinzessin Miyu, der Frau des hajoidischen Fürsten Wu, samt Gefolge prominenter Besuch angereist war. Auch für zahlreiche japanische Marktstände hatte Vizekönigin Luisa gesorgt.

Kirschblütenbaum beim Sakura-Festival 2021 in Ventadorn-Juletree (Foto: Rosa Dudelspru)
Kirschblütenbaum beim Sakura-Festival 2021 in Ventadorn-Juletree (Foto: Rosa Dudelspru)
Die hajoidische Prinzessin Miyu liest Frühlings-Haikus vor (Foto: Rosa Dudelspru).
Die hajoidische Prinzessin Miyu liest Frühlings-Haikus vor (Foto: Rosa Dudelspru).
Ein Jelly-Beans-Marktstand beim Sakura-Festival 2021 (Foto: Rosa Dudelspru)
Ein Jelly-Beans-Marktstand beim Sakura-Festival 2021 (Foto: Rosa Dudelspru)

Nachdem die Vizekönigin allerdings die neuen Straßenbahnwagen für die Strecke Ventadorn – St. Margarita in Juletree einweihte und die Bahnstrecke vorübergehend zum Festivalgelände umleiten ließ, stiegen die Besucherzahlen stark an. Das Sakura-Festival soll auch in den kommenden Wochen geöffnet bleiben.

Vizekönigin Luisa Amiratu mit den neuen Straßenbahnwagen für die Linie Ventadorn - St. Margarita (Foto: Rosa Dudelspru)
Vizekönigin Luisa Amiratu mit den neuen Straßenbahnwagen für die Linie Ventadorn – St. Margarita (Foto: Rosa Dudelspru)

„Wir haben da noch ein paar Überraschungen für die Besucher parat“, ließ Vizekönigin Luisa durchblicken. Bekannt davon ist bereits, dass die föderale Kulturministerin Una Niva sich ein Stelldichein geben wird – wahrscheinlich mit prominenter musikalischer Begleitung.

Über Nils Kawomba 127 Artikel
Nils Kawomba, ehemals Chefredakteur der NNZ (Neue Nitramische Zeitung), ist unser nitramischer Korrespondent in Ventadorn (Ninda).