Goldener Oktober am Hochrhein

Der Aarberg in Waldshut im Oktobergold 2019 (Foto: Martin Dühning)
Der Aarberg in Waldshut im Oktobergold 2019 (Foto: Martin Dühning)

Der Oktober des Jahres 2019 ist bereits größtenteils vorüber, noch einmal erstrahlt er aber im sonnigen Herbstglanz, wirklich golden.

Sommer ist es inzwischen längst nicht mehr und die Tage sind schon recht kurz. Morgens umhüllt die Dunkelheit das Klettgauland, wenn man mit seinem Drahtesel Richtung Waldshut losradelt, selbst dort sind die Bäume des Aarbergs noch nebelverhangen längst des Radwegs.

Morgennebelwald in Waldshut (Foto: Martin Dühning)
Morgennebelwald in Waldshut (Foto: Martin Dühning)

Aber die Oktobersonne hat noch genug Kraft, den Nebel am Mittag wieder aufzulösen, sodass man am Nachmittag in vollem Gold Richtung Tiengen radeln kann.

Goldener Herbstwald am Radweg bei Waldshut (Foto: Martin Dühning)
Goldener Herbstwald am Radweg bei Waldshut (Foto: Martin Dühning)
Hochrhein und Aarebrücke bei Waldshut im Oktober 2019 (Foto: Martin Dühning)
Hochrhein und Aarebrücke bei Waldshut im Oktober 2019 (Foto: Martin Dühning)
Herbstlicher Hochrhein bei Waldshut (Foto: Martin Dühning)
Herbstlicher Hochrhein bei Waldshut (Foto: Martin Dühning)
Storchenturm in Tiengen (Foto: Martin Dühning)
Storchenturm in Tiengen (Foto: Martin Dühning)
Wutachbrücke bei Tiengen im Oktober 2019 (Foto: Martin Dühning)
Wutachbrücke bei Tiengen im Oktober 2019 (Foto: Martin Dühning)

Dort lädt ein lauer Sommernachmittag dann noch ein letztes Mal zu einem Eis in der Altstadt und dann, abends, zu einem herbstlichen Spaziergang an der Wutach ein, bevor die Sonne sich schließlich, einmal noch im roten Sonnenuntergang, sich dem wahrscheinlich letzten goldigen Oktoberwochenende zuneigt.

Über Martin Dühning 1077 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*