Rosen an Pfingsten 2022 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Pfingstblüten

Pfingsten 2022 war schön verregnet, was dem heimischen Garten sehr half, denn die Vormonate waren sehr trocken gewesen. Als Dank blüten Rosen und andere Blumen auf.

Meines Urgroßvaters Schuppen im Mai 2022 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Montagsblüten …

Der Mai 2022 ist fast zuende und es war kein schöner Mai. Von den Blüten in meinem Garten bekam ich kaum etwas mit, denn ich musste in der letzten Woche das Bett hüten.

Eine rote Rosskastanie blüht im Mai 2022 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Mittwochsblüten…

Es ist Abiturzeit, es ist Korrekturzeit, man hat nicht viel Zeit – aber eben ein paar frühlingsblühende Momente, die man im Vorübergehen mitnehmen kann.

Apfelblüte im heimischen Garten 2022 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Viele neue bunte Frühlingsfotos

Der Regen der vergangenen Woche rettete den Garten vor einer neuerlichen Dürre. Nun blühen sehr viele Blüten synchron, wodurch sich das Anastratin-Frühlingsalbum mit wundervoll bunten Fotos füllte.

Blutpflaumenblüten im März 2022 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Neue Frühlingsbilder

Der Frühling ist im Klettgau und am Hochrhein eingezogen, inzwischen blühen auch schon einige Kirsch- und Pflaumenbäume und das Anastratin-Frühlingsalbum 2022 füllt sich.

Herbstlich buntes Heidelbeerlaub (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Wenige Herbstbilder 2021

Im Jahr 2021 gibt es nur sehr wenige Herbstbilder bei uns. Die Nikon D500 benötigt dringend eine Wartung und im Garten gab es diesmal nur sehr wenige Herbstblumen…

Röslein im Juli 2021 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Juliblüten 2021

Juli ist im heimischen Garten nicht unbedingt der Blütenmonat. Denn entweder ist er zu trocken, wie in den vergangenen Jahren, oder die Schnecken fallen über die Blumensaaten her, so wie dieses Jahr.

Kastanienblüte im heimischen Garten (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Regentageblüten

Ein verregneter Mai ist etwas bezauberndes: Mairegen macht schön. Die Natur atmet auf und auch der heimische Garten schöpft neue Kraft.

Apfelblüten im heimischen Garten 2021 (Foto: Martin Dühning)
Natur & Garten

Apfelblütenträume 2021

Der April 2021 war recht kühl und deutlich zu trocken. Das hinderte die heimischen Apfelblüten aber nicht daran zu blühen, zumindest die Bäume, die nicht der Lauchringer Bauwut zum Opfer gefallen sind 2021.