Kara Delica eröffnet Fotostudio

Kara Delicas neues Fotostudio in Juletree (Foto: Rosa Dudelspru)
Kara Delicas neues Fotostudio in Juletree (Foto: Rosa Dudelspru)

Zusammen mit Vizekönigin Luisa Amiratu und ihrer jüngsten Tochter Nuri eröffnete Kara Delica ein neues Fotostudio in Juletree.

Die Bausteine für das sonnig-goldene Haus im Zuckergussstil waren Kara Delica von König Richard I. von Torrent, dem neuen Großkönig von Hajoida, anlässlich ihrer Ernennung zum Squire geschenkt worden.

Der vizekönigliche Meisterbauer und Kara Delica vor dem fertiggestellten Fotostudiogebäude (Foto: Rosa Dudelspru)
Der vizekönigliche Meisterbauer und Kara Delica vor dem fertiggestellten Fotostudiogebäude (Foto: Rosa Dudelspru)
Fußballstars lassen sich im neuen Fotostudio ablichten (Foto: Rosa Dudelspru)
Fußballstars lassen sich im neuen Fotostudio ablichten (Foto: Rosa Dudelspru)

Das neue, dreistöckige Gebäude wurde von den vizeköniglichen Baumeistern in nur einem Tag errichtet und beinhaltet ein kleines Café mit Fotostudio. Westländer können dort absofort Fotosessions buchen, derzeit werden diese noch von Nitramica Arts durchgeführt. Langfristig sucht Kara Delica jedoch einen Pächter für das Haus, den sie zweifelsohne auch finden wird. Schon am ersten Tag nach der Eröffnung ließen sich dort viele Interessierte ablichten, unter anderem ein Fußballstar aus Hajoida.

Das neue Fotostudio ist das vorletzte Gebäude, das in dieser Saison in Juletree errichtet werden soll. Als letztes Gebäude soll ein Jazzcafé mit Billiardstube und Karaokebar den Straßenzug abschließen. Derweil richtet die Vizekönigin ihre Blicke bereits in Richtung Athena, wo demnächst ein neuer Güterbahnhof eingeweiht werden soll.

Über Nils Kawomba 128 Artikel
Nils Kawomba, ehemals Chefredakteur der NNZ (Neue Nitramische Zeitung), ist unser nitramischer Korrespondent in Ventadorn (Ninda).