Einige neue herbstliche Ansichten

Herbstliche Ansicht vom Waldweg beim Aarberg auf die Schmittenau, den Rhein und Koblenz (Foto: Martin Dühning)
Herbstliche Ansicht vom Waldweg beim Aarberg auf die Schmittenau, den Rhein und Koblenz (Foto: Martin Dühning)

Einer der Vorteile, wenn man mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt ist, dass man wesentlich mehr von Natur, Landschaft und Wetter hat. Gerade auch im Herbst kann das sehr schön sein.

Ich habe nie verstanden, warum soviel Menschen durch schnelle Autofahrten Landschaften schneiden und Raum vernichten – mithin Lebensraum – Raum, in dem sie leben könnten. Doch lieber gibt man sich bequem und flucht im Stau, es ist insofern einerlei, mit welchem Antrieb. Vernichtung bleibt Vernichtung. Viel lieber fahre ich Fahrrad und nehme Raum und Zeit damit auch viel intensiver wahr. Das kann gerade im Herbst sehr schön sein – und weil das Anastratin-Herbstalbum doch noch recht darbte, habe ich in den vergangenen Arbeitstagen auf Hin- und Rückweg einige schöne Herbstfotos gesammelt.

Sonnenaufgang beim Reiherwald in Lauchringen (Foto: Martin Dühning)
Sonnenaufgang beim Reiherwald in Lauchringen (Foto: Martin Dühning)
Die Wutachbrücke bei Tiengen am 9. November 2021 (Foto: Martin Dühning)
Die Wutachbrücke bei Tiengen am 9. November 2021 (Foto: Martin Dühning)
Herbstliche Blätter mit Raureif (Foto: Martin Dühning)
Herbstliche Blätter mit Raureif (Foto: Martin Dühning)

Das schöne am Fahrradfahren ist nämlich, dass es entschleunigt und man sich Zeit nehmen kann, noch den einen oder anderen Anblick einzufangen. Das ist eine wesentlich sinnvollere Lebenszeitbewältigung als das sinnlose Rasen und Stehen in Staus…

Somit kann sich inzwischen auch das Herbstfotoalbum 2021 wieder sehen lassen, wenngleich alle Bilder „nur“ mit der Smartphonekamera des S21 gemacht wurden, während die Spiegelreflexkamera weiterhin ihrer Wartung harrt…

Über Martin Dühning 1229 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*