Herbst im Juli

Herbstlaub im Juli (Foto: Martin Dühning)
Herbstlaub im Juli (Foto: Martin Dühning)

Es ist so schrecklich trocken im Klettgau, dass die Bäume in meinem Garten nun schon in Herbstlaub übergehen. Hoffentlich kommt bald Regen…

Der Sanddorn trägt bereits im Juli 2022 Früchte und Herbstlaub wie sonst eigentlich erst im Oktober (Foto: Martin Dühning).
Der Sanddorn trägt bereits im Juli 2022 Früchte und Herbstlaub wie sonst eigentlich erst im Oktober (Foto: Martin Dühning).
Vor lauter Trockenheit verlieren die Apfelbäume ihre Blätter (Foto: Martin Dühning).
Vor lauter Trockenheit verlieren die Apfelbäume ihre Blätter (Foto: Martin Dühning).

Erinnerungen an das katastrophale Dürrejahr 2018 kommen auf, wenn nun nicht nur Weiden und Apfelbäume, sondern sogar schon der sehr trockenheitsresistente Sanddorn in Herbstlaub übergehen und ihre Früchte notreifen. Wandelt man durch den Garten, knirscht es, die Kiefern duften gestresst und flirrende Hitze bläst wie ein Föhn über Oberlauchringen. Wasser ist noch in meinen Zisternen, aber zu gießen ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein, denn die Bäume haben nichts davon, es versickert nicht genug.

Nun können eigentlich nur noch ein paar echte Regentage helfen, damit nicht wieder viel unrettbar zugrunde geht…

Über Martin Dühning 1299 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*