Moria-Zwerge helfen bei der Quittenernte

Ein Baum voller goldener Quitten (Foto: Martin Dühning)
Ein Baum voller goldener Quitten (Foto: Martin Dühning)

Vizekönigin Luisa und die Nationalgarde von Südninda erhalten unerwartet Hilfe: Der Truchsess von Hajoida schickt Zwerge als Erntehelfer.

Angesichts der üppigen Quittenernte und gleichzeitig stattfindender Bauarbeiten an der Nindanischen Mauer geriet die Nationalgarde von Südninda an ihre Grenzen, zumal die 10. Raumflotte diesmal wegen der Krise keine Hilfe schicken konnte. Es waren zu wenig Erntehelfer vorhanden. Doch Vizekönigin Luisa Amiratu muss nun doch nicht um die Ernte fürchten: Der Truchsess von Hajoida entsandte eine Garnison Moria-Zwerge als Erntehelfer. Die kleinen Helfer verließen daraufhin ihre Bergwerke und begaben sich zu den Quittenplantagen von Nova Valentia. Dort erwiesen sie sich als erstaunlich produktiv.

Ganz von ungefähr kommt die Hilfe indes nicht: Luisa hatte die Zwerge zusammen mit einem Reitervolk vor ein paar Monaten bei einer ihrer Abenteuerreisen aus einem Paralleluniversum gerettet. Nun darf sich Südninda über Quitten freuen. Währendessen läuft die Quittenverarbeitung in den industriellen Fertigungsanlagen von Ventadorn auf Hochtouren.

Über Nils Kawomba 115 Artikel
Nils Kawomba, ehemals Chefredakteur der NNZ (Neue Nitramische Zeitung), ist unser nitramischer Korrespondent in Ventadorn (Ninda).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*