Neues von Naragonia

Es gibt neues von der flämischen Band Naragonia: Am 30. Oktober 2020 erschien ihr bislang jüngstes Album mit dem Titel „Silentski“.

Nachdenklicher sind sie geworden, die Melodien der Folkmusiker von Naragonia, aber wer will es im Jahr 2020 verdenken? Die CDs umfasst zwölf Tracks. Statt berauschend-kreisender Tanzmusik wie in den vorigen Alben liegt die Betonung diesmal auf Anmut – und, in dieser Form neu – es sind auch menschliche Stimmen auf dem Album zu hören.

Im Zentrum des Albums steht insofern auch nicht unbedingt der titelgebende Song „Silentski“, der den musikalischen Reigen eröffnet, sondern das Lied „It het nog ver“, mit herrlich unverstellter Kinderstimme gesungen von Charlotte Van Mierlo und begleitet von Akkordeons und Sopransaxophon. Das offizielle Musikvideo zu „It het nog ver“ kann man auf Youtube betrachten, wo sich auch der Liedtext findet.

Das Album selbst ist bei Trad Records erschienen und kann dort probegehört oder auch käuflich erstanden werden. Was sanfte, melodische Folksmusik angeht, gehört „Silentski“ sicher in die Top Ten von 2020. Es erstaunt etwas, dass sie nicht bekannter sind in Deutschland. Mehr zur Band und ihren Tätigkeiten kann man auf ihrer offiziellen Webseite erfahren.

Über Martin Dühning 1167 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*