Musikalisches Farewell 2011 von Niarts

Rechtzeitig zum Neujahrskonzert meldet sich das Niarts Symphonieorchester zurück mit drei kleinen musikalischen Stücklein für Streichorchester und einem mittellangen Klavierstück. Das Trio für virtuelle Streicherlein hört auf die Namen „Thinking Adagio“, „Leaving my Armchair“ und „Visiting Sunshine, awaiting Rain“, das Solo für virtuelles Piano trägt den Titel „Good Farewell, 2011“.

Gebastelt wurden die insgesamt vier Stücke mit dem Kompositions- und Musikschulungsprogramm Ludwig 3.0, das teils auch die Melodien kreierte (im Unterschied zu den meisten anderen Stücken von uns, wo wir die Melodien und Harmonien selbst setzen). Allerdings wurden auch hier die Stücke von Hand umgearbeitet und schließlich unter Zuhilfenahme von Vital Instruments neu gesampelt und in Magix Music Maker MX Pro remixed:

„Thinking Adagio“

Thinking Adagio     

„Leaving my Armchair“

Leaving my Armchair     

„Visiting Sunshine, awaiting Rain“

Visiting Sunshine     

Das Klavierstück trägt den Titel „Good Farewell, 2011“:

Good Farewell 2011     

Damit endet wohl auch musikalisch das Jahr 2011, zumindest was Nitramica Arts angeht. Möge das neue Jahr 2012 glücklicher, gesunder und auch produktiver sein.

1 Trackback / Pingback

  1. Ein kleines Neujahrskonzert als Addendum | Niarts Anastratin

Kommentare sind deaktiviert.