Erste Sommerfotos 2012

Damit es uns nicht wieder so geht wie beim Winter, dessen Fotos bis heute im Anastratin.de-Fotoalbum fehlen, oder beim Frühling, wo wir erst zu seinem Ableben ein Album bereitstellten, haben wir den Sommer 2012 schon mal gleich in seinen Anfängen abgelichtet und abgefüllt.

Bienchen sammeln fleißig Honig auf Kamille- und Arnikablüten - selbst am Fronleichnamstag 2012. (Foto: Martin Dühning)
Bienchen sammeln fleißig Honig auf Kamille- und Arnikablüten – selbst am Fronleichnamstag 2012. (Foto: Martin Dühning)
Auch beim Klettgau-Gymnasium blüt es gelbem Licht. (Foto: Martin Dühning)
Selbst beim Klettgau-Gymnasium blüt es gelblichtig vor lauter Blüten. (Foto: Martin Dühning)

Wir müssen zugeben, dass der Sommer 2012 aber nicht immer so sonnig war, wie er sich auf manchen Fotos gibt. Eigentlich begann er, ganz dem Wasserdrachen verpflichtet, eher glitschig und nass. Auf einigen Bildern sieht man das. Was man aber nicht unbedingt sieht, ist, dass auch der Fotograf mitunter recht nass wurde und sich dank der kalten Witterung gleich auch mal erkältet hat. Aber es waren ja Ferien, da darf man ja auch krank sein…

Müde, nassgeregnet und ein wenig entnervt ist der Anastratin-Chefredakteur Anfang Juni 2012 - und gleich auch erkältet. Wen wundert's - bei dem Wetter! (Foto: Ursula Dühning)
Müde, nassgeregnet und ein wenig entnervt ist der Anastratin-Chefredakteur Anfang Juni 2012 – und gleich auch erkältet. Wen wundert’s – bei dem Wetter! (Foto: Ursula Dühning)
Regen kann auch schön machen - ein mystischer Baum in den Regenfluten Anfang Juni 2012. (Foto: Martin Dühning)
Regen kann auch schön machen – ein mystischer Baum in den Regenfluten Anfang Juni 2012. (Foto: Martin Dühning)

Trotz allem haben auch regnerische Phasen ihre Stärken. Kann man so doch die Fotos in Ruhe sortieren und für das Album zurecht machen. Bei allzu schönem Wetter wäre man dazu bestimmt wieder nicht gekommen. Trotzdem ist zu hoffen – auch für die Klasse 6c, die demnächst ja mit Herrn Dühning ins Landschulheim fährt, dass der Sommer nicht nur aus Regen- und Kälteperioden besteht, sonst wird es eine recht feuchte Angelegenheit.

Fotos vom Sommer 2012 gibt es im passenden Anastratin-Fotoalbum.