Kein Bild
Glossen und Kommentare

Chaos macht NICHT kreativ!

Ganz entgegen landläufiger Meinungen fördert ein gewisses Grundchaos nicht die Kreativität, sondern ist ihr ziemlich hinderlich. Genau genommen bedeutet Chaos sogar das Gegenteil von Kreativität. Es erschafft nichts, es zerstört.

Cair Andune von der Terrasse mit den Arbeitsstationen her betrachtet. Inzwischen sind noch ein paar Türme hinzugekommen.
Computerspiele

Everquest Next Landmark, Teil 2

Nach einigen, nein eher vielen Stunden des Wandelns durch Sonys virtuelle Voxelwelt, nachdem ich viele schöne Bauten anderer Spieler bewundert habe, ganze Wälder für spezielles Holz gerodet und Minen verschiedener Inselwelten geplündert, machte ich mich daran, […]

Kein Bild
Niarts Projekte

Webseitenoptimierungsmaßnahmen

Aktuell ist eine Zeitphase, in der nichts so recht voranzugehen scheint, obwohl es auch keineswegs ruht. Solche Momente eignen sich nicht für große Würfe oder Neuerungen, aber durchaus fürs Feintuning von Vorhandenem.

Kein Bild
Allgemein

Ein sonniger Tag im herbstlichen August

Freitag, der 22. August bescherte einen etwas kühlen, aber dennoch ob seiner Sonne fast sommerlichen Tag. Ja, metereologisch haben wir eigentlich noch Sommer, ja sogar noch August, doch die Natur erinnert schon stark an September.

Kein Bild
Glossen und Kommentare

Totengeister

Wenn jemand täglich, immer und immer wieder, eine Sache beschwört, dann ist Vorsicht angebracht, egal wer es sei. Denn auf solche Weise beschwören muss man doch vor allem Dinge, die nicht oder nicht mehr sind, mithin […]

Sonnenaufgang am 1. Juli 2014 in Oberlauchringen (Foto: Martin Dühning).
Niarts Künste und Musik

Zwischendurchkomponiertes im verregneten August 2014

Das Jahr schreitet voran, doch mit dem mitteleuropäischen Hochsommer wollte es metrologisch zuletzt nicht soviel werden. Musikalisch dagegen tat sich mehr, nähern sich die „Sommertänze“ ihrer Vollendung und werden Ende August wohl vollends veröffentlicht werden.

Schreibwerkstatt

Wohin die kleinen Boote treiben…

Es war einmal vor langer Zeit, da lebten in den Appalachen ein alter Vater und sein kleiner Sohn. Der Vater war noch mit weit über 40 Jahren aus dem Pommernland über Hamburg nach Amerika ausgewandert, hatte […]

Kein Bild
Glossen und Kommentare

Von Akrobaten und Zauberern

„Zauberer und Akrobaten vertragen sich nicht besonders“, erzählte mir mal ein Freund, als ich ihm arglos vorschlug, seine Jonglierkünste mit Zaubertricks zu garnieren – und er erklärte mir auch, warum.

Profis erschaffen mit Landmark ganze Städte - hier besuchen wir "Stronghold" von Founder Jools.
Computerspiele

Everquest Next Landmark

Nach mehreren Tagen Download wurde doch noch ein Traum war: Ich konnte Everquest Next Landmark anspielen. Die Voxelbausimulation ist durchaus vielversprechend, inzwischen aber nicht mehr ganz so einzigartig wie noch vor einem halben Jahr.

Die Staaten des Ninda-Habitats im Jahre 471 a. C.
Neu-Nitramien

Ninda ächzt unter Moskitoplage

Die monatelangen teils sintflutartigen Regenfälle haben zu einer extremen Stechmückenplage in den Vereinigten Provinzen von Süd-Ninda, in Ventadorn, Fearne und Kournia geführt. Die Gesundheitsämter beruhigten, Seuchengefahr bestehe nicht, doch warnen sie vor Übernachtungen im Freien ohne […]

Emblem der Neu-Nitramischen Konföderation
Neu-Nitramien

Kibur’Gate-Sektor zum Outerrim erklärt

In seinem 4379. Edikt hat der Kaiser des nitramischen Volkes den kompletten Kibur’Gate-Sektor offiziell zum Outerrim erklärt und das Anathema über über eine Reihe dortiger Systemadliger verhängt.

Kein Bild
Neu-Nitramien

Terraforming in Kournia beendet

Die Geotechniker der 10. Raumflotte haben die Dekontermination und das Terraforming in Kournia auf Monte Regina VIII beendet. Das Land wurde offiziell an die neue provisorische Regierung übergeben, welche die weiteren Infrastrukturmaßnahmen selbst beaufsichtigen wird.

Schreibwerkstatt

Der Wald der Träume

Die Zeit wächst uns als Baum des Lebens, den wir kleine Eichhörnchen nur astweise besteigen können – selbst wenn wir geflügelte Wesen wären, wir müssen uns entscheiden, auf welche Äste wir klettern und auf welche wir […]