Die Ros' ist ohn warumb, sie blühet, weil sie blühet... (Foto: Martin Dühning)
Religion & Philosophie

Vom Glück im Leben

Mit dem Glück im Leben ist es vielleicht wie mit echten spirituellen Erfahrungen und letztlich jeder authentischen Gefühlsregung: Man kann fördernde Voraussetzungen schaffen, aber man kann es nicht mechanisch herbeizwingen.

Religion & Philosophie

Wenige aber sind auserwählt…

Menschen sind in mancherlei Hinsicht wie Saatgut: In ihnen ist mehr enthalten, als man von außen sieht, was sie aber zur Entfaltung bringen könnten, das ist oft schon in ihren Ansätzen vorhanden.

Gedanken zum Lebensweg
Religion & Philosophie

Von der Zukunft

Zukunft gibt es nur, wenn man sie ermöglicht. Ohne Offenheit für die Zukunft gibt es keine Zukunft. Wer Utopien grundsätzlich verneint, dem bleibt nur noch der Untergang und die Katastrophe.