Ein erster Mäusefilm!

Nach langer und mühevoller und von Abstürzen gesäumter Arbeit ist es nun soweit: Hier ist er nun endlich, der lange versprochene Teaser zum Großprojekt aller fünften Klassen am Klettgau-Gymnasium: Der Werbefilm zu „Max und die Käsebande“. 🙂

Es hatte ja auch lange genug gedauert, bis er fertig war. Ästhetisch vollendet ist er sicher auch noch nicht, aber immerhin, der erste längere und offizielle Trailer zu einer Großveranstaltung am KGT. Beim Erstellen gingen dann auch zwei Nachmittage drauf. Die Korrekturen werden es nicht danken, wohl aber die Mäuslein, vielleicht… Als Nebeneffekt habe ich einige zusätzliche Effekte entdeckt, beispielsweise die Animationsfunktion (animierte Mäuse im Video), ebenso ein paar geniale Künstler auf Jamendo, die vielleicht in zukünftigen Projekten auch zum Zuge kommen.

Und ein Musikwunsch für die nächste Sendung von Daniel Rönnaus „SchoolRadio“ sprang auch dabei heraus. Na immerhin, mehr kann man ja auch nicht wollen für den Anfang.

Update: In der neuen Version des Films wurden auch die Aufführungstermine korrigiert, sie finden statt am Mittwoch, den 9. Juli, Freitag, 11. Juli, Samstag, 12. Juli 2008 jeweils um 19.00 Uhr und abschließend am Sonntag, den 13. Juli 2008 um 15.00 Uhr.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.