Und sie finden doch statt!

Die Projekttage 2010, so hat die Projekttagegruppe nach dem Auszählen der Projekte am Freitag, den 30. April 2010 entschieden, sollen nun in jedem Fall stattfinden. Herr Spellig, Leiter der Projektgruppe, gab an, dass zwar mit Projekten für etwa 860 Schüler zwar immer noch weitere Projekte suche, die Leiter der bereits vorgeschlagenen Projekte aber Planungssicherheit benötigen. Darum steht nun definitiv fest: Ende Juli 2010 finden wieder Projekttage statt mit einem abschließenden großen Sommerfest am Montag, den 26. Juli 2010.

Die Projekttagegruppe zeigte sich dabei erfreut, dass besonders von Eltern und Schülerseite nach dem letzten „Notruf“ – die Projekttage standen mangels Projekten arg auf der Kippe – doch noch einige zusätzliche Angebote zustande kamen. Teils meldeten sich auch Ehemalige mit interessanten Vorschlägen. Obwohl die Frist abgelaufen ist, braucht es aber immer noch weitere Projekte. Die Organisatoren möchten daher Schüler, Eltern wie Ehemalige ermuntern, noch Ideen einzubringen, damit ein entsprechend vielfältiges Programm zur Auswahl steht.