Projekttage 2010 – es wird knapp

Nachdem die Projekttagegruppe Alarm schlug, sind nun noch einige weitere Projekte angekündigt worden. Es wird nun ziemlich knapp für die Projekttage. Nach aktuellen Hochrechnungen sind nun Projekte für etwa 840 Schüler im Angebot – fehlen also noch etwa zwei Dutzend Projekte. Die Bewerbungsfrist dafür läuft noch bis zum 30. April, mittags. Dann sollen die vorhandenen Projekte ausgezählt werden und es entscheidet sich, ob die Projekttage 2010 wie geplant stattfinden können.

Angefangen hatte es recht vielversprechend: Schon nach der ersten Bekanntgabe im März waren die ersten Projekte eingegangen, viele von Lehrerseite, auch von Schülerseite gab es einige. Nur von Elternseite kam zunächst enttäuschend wenig. Inzwischen gibt es zwar einige mehr, aber insgesamt sind es doch immer noch zu wenige Projekte, um die Projektwahlen sinnvoll durchführen zu können. Die Projekttagegruppe hofft aber immer noch, dass sich endlich noch ein paar weitere Projekte angemeldet werden, gerne auch von Schülerseite.