Dein unbekannter Freund, der Kulturmonat

Auch im Schuljahr 2011 gibt es einen Kulturmonat am Klettgau-Gymnasium. Obwohl das nächste Event mit dem Jazz-Café bereits am 14. April steigen soll (um 19.30 Uhr laut offiziellem KGT-Terminkalender), also in vier Tagen, ist übers Netz noch nicht sehr viel darüber abzurufen. Das verwundert.

Verwunderlich ist es schon aus dem Grunde, dass die SMV am KGT inzwischen unter www.smv-kgt.de eine ganz eigene Webseite betreibt – dort wird allerdings immer noch der Winterball als kommend angepriesen. (Wozu betreibt man eigentlich eine Webseite, wenn man sie gar nicht benutzt?)

Zum Zweiten verwundert es, weil der Layouter der diesjährigen Wandplakate genauso Phoenix-Redakteur ist wie führende Mitglieder der Deko-AG, welche wohl die handgemalten Pendants dazu malten. Und es verwundert einmal mehr, weil die Phoenix-Crew doch eigentlich dringend auf die Einnahmen aus dem Catering angewiesen ist, um heutzutage ihre Schülerzeitung überhaupt finanzieren zu können. Offensichtlich lässt aber mal wieder hier wie dort und anderswo jeder dem Anderen den Vortritt oder es war von übergeordneter Stelle intern einmal mehr ein Ausschuss oder Referent speziell für Internet-Management benannt worden, der das Ganze wieder verschlafen hat. Oder man hat sich intern zerstritten. Woran genau es gescheitert ist? Wir werden es wohl nie erfahren – wie die genauen Infos und Termine zum Kulturmonat…

Nun gibt es neben SMV und Phoenix ja auch noch eine offizielle KGT-Webseite. Auch diese jedoch schweigt sich zum Kulturmonat aus (wohl weil nicht mehr dort ankam, als schon dort zu finden ist im KGT-Terminkalender). Bleiben also noch diverse in der Schule an die Schüler verteilte Handzettel und die internen Wandplakate, in welche man sicherlich viel investierte, die aber wie üblich von einigen betrachtet, von vielen aber ignoriert werden dürften – je nach Veranstaltung kommt davon dann herzlich wenig bei den Eltern und Alumnis an.

Ach, vielleicht findet sich ja noch eine gute Seele, welche die Plakate von Hand abschreibt, dieses dann ganz selbstlos und umständlich in einen Computer abtippt und irgendwo in einem versteckten Insider-Forum im Internet postet? Fassen wir so lange aus dem offiziellen KGT-Terminkalender zusammen, was sich für außenstehende Interessierte zum diesjährigen Kulturmonat am KGT sagen lässt.

Folgende Kulturveranstaltungen sind dort angekündigt:

  • Donnerstag, 14. April 2011, 19.30 Uhr (?) – Jazz am KGT
  • Donnerstag, 19. Mai 2011, keine Uhrzeit angegeben – Lyrixx
  • Mittwoch, 25. Mai 2011, keine Uhrzeit angegeben – Karaoke (SMV)
  • Samstag, 28. Mai 2011, 24h-Konzert: Pro Mensa
  • Mittwoch, 1. Juni 2011, keine Uhrzeit angegeben, Rampensau

Ob das 24h-Konzert zum Kulturmonat gehört, ist fraglich, aber Kultur ist es wohl in jedem Fall. Zumindest der traditionell übliche Bandabend und der übliche Kleinkunstabend sind im Netz noch gar nicht zu finden, falls sie dieses Jahr stattfinden.

Fazit: Es ist sehr schade um die schöne Einrichtung des Kulturmonats, die doch sehr viel Mühe und Vorbereitung kostet, wenn potentielle Besucher sie schon allein deswegen nicht besuchen können, weil sie keine Infos dazu geliefert bekommen, es sei denn, sie informieren sich vor Ort in der Schule selbst oder sie betreiben einen Geheimdienst.