Kulturabend „Schabbes soll seyn!“ am 9. November 2012

Titelbild zum Kulturabend 2012
Titelbild zum Kulturabend 2012

Im Rahmen der jüdischen Kulturwoche 2012 in Waldshut-Tiengen gestalten Schülerinnen und Schüler des Klettgau-Gymnasiums zusammen mit der Musikschule Südschwarzwald am Freitag, den 9. November 2012 im Evangelischen Gemeindehaus Tiengen einen Abend zur Tradition des Shabbat in Szene, Musik und Text.

Titelbild zum Kulturabend 2012
Titelbild zum Kulturabend 2012

Den Shabbat feiert man im Judentum jede Woche von Freitagabend bis Samstagabend. Die jüdischen Bräuche gehen auf den Tempelkult zurück, der häusliche Esstisch wird wie ein Altar aufgebaut. Das Essen ist streng koscher. An diesem Tag soll die Arbeit ruhen.

Schülerinnen und Schüler des Klettgau-Gymnasiums gestalten am 9. November 2012 ab 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Tiengen mit ihren Lehrerinnen die Tradition des Shabbat mit unterschiedlichsten kulturellen Disziplinen: Ein kleines Theaterstück, szenischer Dialog und Sprechstück sowie Tanz gehören ebenso hierzu wie auch die Darbietung einiger Klezmerstücke mit tatkräftiger Unterstützung der Klezmergruppe der Musikschule Südschwarzwald um Miguel Heimann und Albrecht Barth.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die Dauer der Darbietungen beträgt etwa 1 Zeitstunde, danach besteht die Möglichkeit für gemeinsame Gespräche bei einem Getränk mit – nach jüdischem Rezept gebackenen – Zopf.

Veranstalter sind die Evangelische Kirchengemeinde Tiengen in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Jüdisches Leben in Tiengen, dem Klettgau-Gymnasium und der Musikschule Südschwarzwald.