Nitramica Arts stellt Support für KGT.DE und Phoenix-Webseite ein

Zum 24. Juli 2013, 12:00 Uhr, stellt Nitramica Arts den Support für die beiden Webseiten KGT.DE und KGT-SCHUELERZEITUNG.DE ein. Während die offizielle KGT-Webseite direkt von der Schulleitung übernommen wird, wird die Phoenix-Webseite durch ein WordPress-Blog ersetzt.

Die renommierte offizielle Schulwebseite www.kgt.de befand sich seit dem Weggang des letzten Webteam-Webmasters 2008, Markus Hutterer, technisch ununterbrochen in Wartung von Nitramica Arts, wenn auch äußerlich im Schuljahr 2011/12 Regina Goeres den Posten des Webmasters einnahm. Die technische Administration und das Design waren dennoch ununterbrochen in Niarts-Händen.

Die KGT-Webseite Ende Juni 2013 im grünen Niarts-Design mit KGT-Logo
Die KGT-Webseite Ende Juni 2013 im grünen Niarts-Design mit KGT-Logo

Mit dem Ende der Dienstzeit von Martin Dühning am Klettgau-Gymnasium geht die Webseite zurück an die Schulleitung des Klettgau-Gymnasiums. Nach deren Aussagen wird sich künftig die Schulleitung selbst um die Inhalte kümmern, die technische Wartung übernimmt Uli Göppert als technischer Administrator. Infolge der Kürzungsmaßnahmen entfällt also faktisch der Posten eines Webmasters als „Chefredakteur der Webseite“. Der neue technische Administrator kündigte an, aus wartungstechnischen Gründen die ältere klassische KGT-Webseite, die derzeit noch unter www.kgt.de/2001/ zu erreichen ist und das derzeit darbende KGT-Gästebuch zu entfernen.

Die Webseite der Schülerzeitung Phoenix, wie sie sich am 29. Juni 2013 präsentierte. Die inzwischen dritte Inkarnation der Großwebsite basiert wie die beiden Vorgänger auf dem CMS Joomla, verfügte Dank Niarts aber über einen wesentlich schnelleren Server und technisch mehr Möglichkeiten als die staatlich gehostete KGT-Webseite.
Die Webseite der Schülerzeitung Phoenix, wie sie sich am 29. Juni 2013 präsentierte. Die inzwischen dritte Inkarnation der Großwebsite basierte wie die beiden Vorgänger auf dem CMS Joomla, verfügte Dank Niarts aber über einen wesentlich schnelleren Server und technisch mehr Möglichkeiten als die staatlich gehostete KGT-Webseite.

Technisch basiert KGT.DE auf dem gleichen Code wie die Schülerzeitungswebseite www.kgt-schuelerzeitung.de, die 2004 als Joomla-CMS an den Start ging. Da sich für die Schülerzeitungswebseite weder Finanziers noch ein technisch versierter Administrator fanden, wird diese Seite zum 24.07.2013 außer Betrieb genommen. Sie wird künftig ersetzt durch eine Schülerzeitungs-Blog auf der Basis von WordPress, dessen Probeversion unter szphoenix.wordpress.com eingesehen werden kann.

Die Probeversion der neuen Phoenix-Webseite auf wordpress.com. Die Webseite ist schlichter als die alte, technisch allerdings moderner und über die Blogging-Plattform besser vernetzbar.
Die Probeversion der neuen Phoenix-Webseite auf wordpress.com. Die Webseite ist schlichter als die alte, technisch allerdings moderner und über die Blogging-Plattform besser vernetzbar.

WordPress ist nicht nur kostenlos, sondern das inzwischen deutlich modernere System und für Laien leichter zu bedienen und kommt übrigens auch hier auf Anastratin.de zum Einsatz. Einfacher heißt ja nicht unbedingt schlechter. Im Unterschied zum individualisierten System von Anastratin.de ist es beim generischen Blog allerdings nicht möglich, eigene Plugins oder Designs einzubinden. Daher kann das gewohnte Erscheinungsbild der Phoenix-Webseiten nicht übernommen werden. Auch das Phoenix-Forum entfällt künftig.