Belions Winterausflug

Ein Vorwinterwunderland präsentierte sich aufgeschlossenen Spaziergängern in der Gegend um Hohberg (Foto: Salome Leinarkunion)
Ein Vorwinterwunderland präsentierte sich aufgeschlossenen Spaziergängern in der Gegend um Hohberg (Foto: Salome Leinarkunion)

Zarten Reif zauberte der Frühwinter auf Zweige, Gräser und Geäst in der Ortenau – märchenhafte Impressionen aus einem eisverzuckerten Nebelland…

Geradezu mystisch verschlafen wirkte die Landschaft der Ortenau in den adventlichen Wochen. Schnee hatte es zwar keinen, doch Eisnebel zauberte Reif an Zweige, Blätter und Grashalme. Und wer es im Zwielicht zu wandern wagte, konnte märchenhafte Einblicke gewinnen.

Raufreiflandschaft in der Ortenau im Dezember 2016 (Foto: Salome Leinarkunion)
Raufreiflandschaft in der Ortenau im Dezember 2016 (Foto: Salome Leinarkunion)
Dezemberlandschaft im Zwielicht (Foto: Salome Leinarkunion)
Dezemberlandschaft im Zwielicht (Foto: Salome Leinarkunion)
Zwergfee im Wintergrün (Foto: Salome Leinarkunion)
Zwergfee im Wintergrün (Foto: Salome Leinarkunion)
Ein einsamer Baum im Eisnebelmeer (Foto: Salome Leinarkunion)
Ein einsamer Baum im Eisnebelmeer (Foto: Salome Leinarkunion)
Winterlicher Apfelbaum bei Hohberg (Foto: Salome Leinarkunion)
Zeitgefrostete Dezemberäpfelchen (Foto: Salome Leinarkunion)
Zeitgefrostete Dezemberäpfelchen (Foto: Salome Leinarkunion)
Reifzuckerbekränzte Zweige (Foto: Salome Leinarkunion)
Reifzuckerbekränzte Zweige (Foto: Salome Leinarkunion)
Eisbaum mit Vogelschwarm im Nebelmeer (Foto: Salome Leinarkunion)
Eisbaum mit Vogelschwarm im Nebelmeer (Foto: Salome Leinarkunion)

Weitere winterliche Fotos gibt es im Fotoalbum zum Winter 2016/2017.