Niarts Frühlingsprojekte 2019

Im Februar 2019 blühen Schneeglöckchen und Krokusse (Foto: Martin Dühning)
Im Februar 2019 blühen Schneeglöckchen und Krokusse (Foto: Martin Dühning)

Der Winter scheint sich zurückgezogen zu haben, die Sonne scheint schon wieder kräftig. Man blickt auf ein helles, aber doch auch schon wieder trockenes Jahr. Hoffen wir, dass es dennoch grünt.

Internet

  • Anastratin.de läuft inzwischen mit WordPress 5.1, die Umstellung erfolgte ohne größere Schwierigkeiten.
  • Die Bilderalben auf Anastratin.de sollen demnächst überarbeitet werden.

Schulische Projekte

  • In der Klasse 8a findet ab April 2019 ein Theatercoachingprojekt statt. Alle Beteiligten sehen dem mit großer Spannung entgegen.
  • Wir sind noch dabei, einige versprochene Schulmosaiken auszuliefern.
  • Einen Eine-Welt-Verkauf wird es in nächster Zeit wohl leider nicht geben, zumindest nicht am Hochrhein-Gymnasium.
  • Wir haben ein neues Programmierprojekt gestartet: NiKlaus – ein digitales Assistenzsystem für Deutsch.

Natur und Garten

  • Es wird noch eine Weile dauern, bis die Dürreschäden des Sommers 2018 verheilt sind. Insbesondere unsere Thujas nahmen die Witterung sehr übel.
  • Dafür sollen die neuen Lauben für Rosen und Waldreben demnächst stehen, nach all der Vorarbeit wird es langsam auch Zeit.
  • Wir erwägen ein Aquaristik-Projekt.

Software und Technik

  • Wenn unsere Software auch aktuell ist, haben wir noch immer keinen Ersatz für die beschädigte Nikon D7200 Spiegelreflexkamera gefunden. Die Hoffnung, dass die Preise für Digitalkameras wieder etwas sinken würden, hat sich leider nicht erfüllt.
  • Am Horizont zeichnet sich mit Affinity Publisher ein neues Layoutprogramm ab. Serif PagePlus wird ja leider nicht mehr weiterentwickelt. Lazarus hat die Version 2 erreicht, Scratch steht nun in Version 3 zur Verfügung, die endlich auch ohne Flash auskommt und plattformübergreifend ist.

Niarts Künste und Musik

  • Wenn auch nicht gänzlich, so wurde inzwischen jedoch der größte Teil der Walesreisefotos veröffentlicht.
  • Im Winter 2018/2019 entstanden dagegen kaum Fotos. Meistensteils war die Witterung nicht winterlich, mal war es unser Gemüt zu sehr.
  • Das Musikalbum „Luisa Amiratu’s Summer Dances“ wurde veröffentlicht.

Blick über den Zaun

Über Martin Dühning 1071 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.