Einige neue Fraktale

Sun shines again - Fraktal, erstellt mit Apophysis 7X 2020 (Grafik: Martin Dühning)
Sun shines again - Fraktal, erstellt mit Apophysis 7X 2020 (Grafik: Martin Dühning)

Mit unserer leicht erneuerten Version von Apophysis 7X haben wir inzwischen einige Fraktale erstellt.

Die wieder zum Leben erweckte Makrofunktion von Apophysis 7X erzeugt per Skript ein Sierpinski-Dreieck (Screenshot).
Die wieder zum Leben erweckte Makrofunktion von Apophysis 7X erzeugt per Skript ein Sierpinski-Dreieck (Screenshot).

Vor ein paar Tagen haben wir Apophysis 7X mittels Quelltext von SourceForge und Delphi 10.3.3 reaktiviert. Zumindest bei der 32-Bit-Version ist es uns inzwischen auch gelungen, den Makroeditor zu reaktivieren, von kleineren Abstürzen abgesehen (wir arbeiten dran!) funktioniert die Niarts-Variante relativ zuverlässig, nachdem wir den Multithread-Support aktiviert hatten, sogar mit deutlich erhöhter Geschwindigkeit.

Was bislang zustande kam bei unseren Renovierungsarbeiten, werden wir nach und nach in unser Fraktalalbum einsortieren:

Über Martin Dühning 1116 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.