Urlaub im Fantastischen …

Magic Seascape (Grafik: Martin Dühning)
Magic Seascape (Grafik: Martin Dühning)

Wenn es mit dem Urlaub in der realen Welt nicht klappt, hat man noch die Fantasiewelt und mit ein bisschen Hilfe vom Computer kommt man auch so zu schönen Reisebildern…

Wir haben ja schon allerhand 3D-Landschaften erstellt, allerdings lassen sich mit Xara und Photoshop und ein wenig Hilfe von Artbreeder und Midjourney auch 3D-Welt ohne Raytracing erstellen, zumal wenn man gemalte Bilder stilistisch eher bevorzugt und die Betrachter selten lange genug verweilen oder genau genug betrachten, als dass sich das stundenlange Rendern fotorealistischer Grafiken wirklich erzwingen würde. Schließlich sehen solche in Mischtechnik erstellten Bilder auch irgendwie surrealer und fantastischer aus als eine plausibel und physikgetreu nachgebaute Realität, abgesehen davon, dass sich solche locker flockig gemalten „Sketches“ sehr viel schneller erstellen lassen…

Mohnblumenfeld unter Sternenhimmel im August (Grafik: Martin Dühning)
Mohnblumenfeld unter Sternenhimmel im August (Grafik: Martin Dühning)
Der neueste Trend in der nächtlichen Gartenbeleuchtung: Luminiszierende Riesenpilze! (Grafik: Martin Dühning)
Der neueste Trend in der nächtlichen Gartenbeleuchtung: Luminiszierende Riesenpilze! (Grafik: Martin Dühning)

Daher haben wir auch für diesen Grafikstil hier mal eine passendes Anastratin-Album eröffnet…

Über Martin Dühning 1308 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.