Ein bissli mehr Winterbilderli?

Der Winter 2010/2011 zeigte sich bislang sehr fotogen. So sammelt sich langsam einiges an, manches davon ist bereits auf Facebook, besonders gute Stücke finden sich auf DeviantArt und auch hier bei Anastratin haben wir ein kleines BestOf-Winterbilderli-Album zusätzlich angelegt.

Ein silbrig-verschneiter Wald reizte auf dem Nachhauseweg zu ein paar spontanen Fotos. Zwar sind sie nicht in Spiegelreflexqualität, aber vielleicht dennoch sehenswert. (Foto: Martin Dühning)
Ein silbrig-verschneiter Wald reizte auf dem Nachhauseweg zu ein paar spontanen Fotos. Zwar sind sie nicht in Spiegelreflexqualität, aber vielleicht dennoch sehenswert. (Foto: Martin Dühning)

Ferien sind allerdings keine und die Spaziergänge beschränken sich auf die Wochenenden, wo das Wetter aber nicht immer mitspielt. Trotzdem lassen sich sporadisch-spontan Schnappschüsse erzielen, denn der kleine Fotoapparat ist natürlich immer dabei. (Obwohl er normal nur Tafeln und Schülerplakate fotografiert – ein wenig Landschaft tut ihm da auch mal gut.)

Finde den Buchstaben!!! - auch die winterliche Natur ist oft für letterarische Überraschungen gut. ;-)
Finde den Buchstaben!!! - auch die winterliche Natur ist oft für letterarische Überraschungen gut. (Foto: Martin Dühning)

Es wird sich auch wohl noch weiter füllen, denn bis Ostern ist es noch sehr weit. Zwischendurch, wenn’s mit der Zeit klappt, sollen auch noch ein paar weitere Winterstillleben folgen, sobald geeignetes Geschirr und süße Früchtchen oder kleine, fotogene Instrumentchen aufgetrieben sind.