Vier Orgelfugen und einmal Dampforgel

Zum zweiten Advent veröffentlichen wir hier vier Orgelfugen und ein kleines Stücklein für Dampforgel, darunter ist auch ein – zugegeben etwas entstelltes – Weihnachtslied: Die bange Nacht ist nun vorbei…

Virtuelle Kathedrale für die virtuellen Orgelfugen, gerendert mit DAZ Studio.
Virtuelle Kathedrale für die virtuellen Orgelfugen, gerendert mit DAZ Studio.

Drei der vier Orgelfugen stammen bereits aus dem Jahr 2008, die beiden anderen Stücke sind Neukompositionen aus dem Dezember 2013. Bei den Orgelfugen kommt eine virtuelle Scharff-Orgel zum Einsatz, beim letzten Stück, „Old Man’s Steps“, das Nelson Mandela gewidmet ist, eine virtuelle Dampforgel.

1. Fuge ohne Hoffnung

Fuge ohne Hoffnung     

2. Fuga obscura: Die bange Nacht

Fuga obscura: Die bange Nacht     

3. Fuge mit leeren Händen

Fuge mit leeren Händen     

4. Fuge mit neuer Hoffnung

Fuge mit neuer Hoffnung     

Sowie in Andenken an Nelson Mandela:

„Old Man’s Steps“ für Dampforgel

Old Man's Steps