Schriftenspielereien im Juli 2017

Im Juli ist gestalterisch (und auch was Aktionen angeht) mal wieder mehr los. Für die Fair Trade-Aktion und den Abschlussgottesdienst kamen einige neue Schriften zum Einsatz.

Artikel zur Fair Trade Aktion am Hochrhein-Gymnasium, gesetzt in der Schriftart NCT Granite (Grafik: Martin Dühning)
Artikel zur Fair Trade Aktion am Hochrhein-Gymnasium, gesetzt in der Schriftart NCT Granite (Grafik: Martin Dühning)

Wirklich brandneu ist die Schriftfamilie NCT Granite von Nathan Zimet, sie wurde erst am 14. Juli 2017 veröffentlicht, hat uns aber von Anfang an fasziniert. So sehr, dass wir einen Text zur kommenden Fair Trade Aktion am Hochrhein-Gymnasium damit entworfen haben – auch wenn wir sie vor Ort wohl nicht einsetzen werden. Die Schriftart macht sich besser in kleingedruckten Texten und eignet sich weniger für Wandplakate, zumal die schulische Direktive dort eigentlich Patua One vorgibt, die nicht zur Granite passt. Es macht dennoch Spaß, die doch sehr moderne Renaissance-Schrift zu setzen und wir werden sicher noch eine Möglichkeit finden, sie passend zu würdigen.

Sentenz, gesetzt in der Schriftart NCT Granite Light (Grafik: Martin Dühning)
Sentenz, gesetzt in der Schriftart NCT Granite Light (Grafik: Martin Dühning)

Ganz öffentlich und schon publiziert sind dagegen unsere Plakate für den ökumenischen Schuljahresabschlussgottesdienst am Hochrhein-Gymnasium. Hier konnten wir endlich mal die Schriftfamilie Adorn von Laura Worthington zum Einsatz bringen, die wir ja schon vor Monaten erworben hatten.

Offizielles Plakat zum Schuljahresabschlussgottesdienst 2017 am Hochrhein-Gymnasium (Grafik: Martin Dühning)
Offizielles Plakat zum Schuljahresabschlussgottesdienst 2017 am Hochrhein-Gymnasium (Grafik: Martin Dühning)

Zwischenzeitlich sind auch noch ein paar andere Schriftarten neu hinzugekommen – wegen des großen Computercrashs im Juni kamen wir aber noch nicht dazu, sie in irgendeiner Weise einzusetzen.