Schriftenspielereien im April 2017

Coverentwurf zum Hausaufgabenplaner 2017/2018 (Grafik: Martin Dühning)
Coverentwurf zum Hausaufgabenplaner 2017/2018 (Grafik: Martin Dühning)

Sehr viel Anlass zu Spiel und Freude bot der April nicht. Aber ein typografisches Werk kam zustande, eines immerhin.

Sehr vielfältig in Sachen Schrift war dieser Monat nicht, obwohl wir mit der Nocturne Serif und der Geographica Script zwei neue Schriften ins Haus geholt haben. Freilich fehlen uns die Kontexte, wo wir typografisch etwas werkeln könnten. Bei unserem einzigen verbleibenden Kontext ist die Schrift fix: Patua One, die Hausschrift des Hochrhein-Gymnasiums. Diese, und nur diese ist in offiziellen Kontexten dort zu verwenden, so die Vorgabe, und wenn man mal von Caflish Script absieht, begrenzt sich die Typografie des Schulplaner-Covers wohl auch auf die Patua One, das berühmte Logo und einige formale Anspielungen darauf.

Wie es denn nun mal so ist, wird es wohl diese eher einfach gehalte Typografie sein, die mit den angepeilten 1000 Exemplaren Auflage stilbildend für dieses gesamte Jahr werden wird.