Blüten an Regentagen

Regenbeperlte Hibiskusblüte im August (Foto: Martin Dühning)
Regenbeperlte Hibiskusblüte im August (Foto: Martin Dühning)

Nach all den heißen Sommernachmittagen tut der Regen wieder gut – und er kleidet auch den ausgedörrten Garten festlich ein, regenbeperlt sehen die Blüten noch viel schöner aus.

Rosarote Stockrose im Sommer 2017 (Foto: Martin Dühning)
Rosarote Stockrose im Sommer 2017 (Foto: Martin Dühning)
Weißer Hibiskus (Foto: Martin Dühning)
Weißer Hibiskus (Foto: Martin Dühning)

Anzubieten hat der Niarts-Garten momentan außer Bechermalve meist Hibiskus, der die Hitzewelle als einziger einigermaßen unbeschadet überstanden hat – und weiße und rosa Blüten atmen Augustregennachmittage und werden dies in unseren Fotoalben auch noch tun, wenn der August, der Sommer und das Jahr 2017 längst Geschichte geworden sind.

Über Martin Dühning 955 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.