Fairer Advent am Hochrhein-Gymnasium

Adventliche Info in der dritten Adventswoche (Foto und Gestaltung: Martin Dühning)
Adventliche Info in der dritten Adventswoche (Foto und Gestaltung: Martin Dühning)

Ins örtliche Jahrbuch haben es unsere Aktionen zwar leider nicht geschafft, dennoch war 2017 ein gutes Jahr für Fairtrade am Hochrhein-Gymnasium.

der Faires-Eis-Stand beim Sommerfest 2017 (Foto: Martin Dühning)
Der Faires-Eis-Stand beim Sommerfest 2017 (Foto: Martin Dühning)

Höhepunkt der Saison war sicher der Fairtrade-Eisstand beim Sommerfest 2017 – dort konnte man, ein Novum selbst für das geschichtsreiche Hochrhein-Gymnasium, erstmals Eis aus fair gehandelten Mango- Ananas- und Kakao-Produkten erwerben. Die Aktion machte Eindruck und ist auch heute noch nicht vergessen.

Faire Mangoprodukte aus dem Preda-Projekt (Foto: Martin Dühning)
Faire Mangoprodukte aus dem Preda-Projekt (Foto: Martin Dühning)

An die Sommeraktion knüpfte nun auch die Aktion „Fairer Advent“ an. Immer montags in der Großen Pause konnte man beim Adventskranz, nach einem kurzen geistlichen Impuls, für jede Dezemberwoche ein besonderes Fairtrade-Produkt probieren, sich an einer Infotafel über dessen Herkunft informieren – und auch einige zugehörige Waren erstehen. Die Aktionswochen begannen nach dem Ersten Advent mit fair gehandelten Mango-Produkten aus dem Preda-Projekt. Eis gab es diesmal nicht, aber dafür Trockenfrüchte und – ein Renner in der Unterstufe – faire Fruchtgummiprodukte in diversen Variationen.

Die zweite Woche wurde dann Kartoffeln von Kleinbauern aus den Anden gewidmet – ein eher neues Projekt des fairen Handels. Hier gab es als kostproben Kartoffelchips in zwei Variationen.

Infotafel beim Adventskalender (Foto: Martin Dühning)
Infotafel beim Adventskalender (Foto: Martin Dühning)

In der dritten und abschließenden Woche wurde es dann ganz weihnachtlich mit fairer Schokolade, einem klassischen Fairtrade-Produkt, was natürlich entsprechend Zulauf erhielt. Faire Schokolade und Schokoriegel gab es in vielfältigen Variationen. Den Advent über gibt es die Produkte auch beim Hausmeisterverkauf. Zur Verfügung gestellt (auf Kommission) wurden uns die Produkte freundlicherweise von den Weltläden in Waldshut und in Tiengen.

Faire Schokolade in mancherlei Variationen (Foto: Martin Dühning)
Faire Schokolade in mancherlei Variationen (Foto: Martin Dühning)

Nach dem recht großen Anklang, den die Aktionen in diesem Jahr bei der Schulgemeinschaft fanden, ist für den Tag der Offenen Tür im Februar 2018 sogar ein kleiner Fairtrade-Laden geplant.

Über Martin Dühning 968 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.