Ausstellung „Faire Schokolade“ in Lauchringen

Faire Schokolade in mancherlei Variationen (Foto: Martin Dühning)

Am Freitagabend, 11. Mai 2018, wurde die Ausstellung „Make Chocolate Fair“ im Rathaus Lauchringen eröffnet. Die Wanderausstellung ist dort für die nächsten zwei Wochen zu Gast.

Durchschnittlich 10 Kilogramm Schokolade essen Deutsche im Jahr – im weltweiten Vergleich gehören die Deutschen damit zu den Spitzenreitern. Doch das Ganze hat einen bitteren Beigeschmack, denn der dafür nötige Kakao wird vielfach unter menschenunwürdigen Produktionsbedingungen angebaut und verarbeitet. Dabei geht es auch besser, wenn man auf Fairness und Nachhaltigkeit achtet.

Darüber informiert ausführlich die Wanderausstellung, die sich ab dem 11. Mai 2018 im Rathaus Lauchringen findet. Organisiert wird die Ausstellung von der Eine-Welt-Gruppe Tiengen e.V. in Zusammenarbeit mit dem INKOTA Netzwerk e.V. in Berlin.

Weitere Informationen zur Wanderausstellung gibt es auf der Webseite der Kampagne unter https://de.makechocolatefair.org/ .

Über Martin Dühning 960 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.