Rosenblüte

Auch 2018 sind Opas 50 Jahre alte Rosen wieder mit dabei (Foto: Martin Dühning).
Auch 2018 sind Opas 50 Jahre alte Rosen wieder mit dabei (Foto: Martin Dühning).

Regengüsse haben den Klettgau erblühen lassen – und an den heimischen Rosen prangen nun die ersten Blütenknospen.

Die paar Regentage haben der Flora gut getan. Endlich bekamen die Pflanzen mal genug Wasser und sie danken es mit noch üppigerer Blüte. Das Blattgrün ist nun satt und üppig und neben den Iris beginnen allerorten nun auch die Rosen zu blühen. In einer Regenpause habe ich die ersten Blüten fotografiert.

Wildrose nach dem Regen (Foto: Martin Dühning)
Wildrose nach dem Regen (Foto: Martin Dühning)
Ein Honigbienchen nascht aus einer weißen Wildrose (Foto: Martin Dühning).
Ein Honigbienchen nascht aus einer weißen Wildrose (Foto: Martin Dühning).
Cremefarbene Edelrose (Foto: Martin Dühning)
Cremefarbene Edelrose (Foto: Martin Dühning)

Doch das ist wohl erst der Anfang – das große Blühen dürfte sich an Pfingsten ereignen.

Über Martin Dühning 972 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.