Letzter Feinschliff für den Wechsel

Ein Schichtwechsel am KGT steht bevor: Demnächst wechseln die Webmaster. Die neue Webmasterin soll aber auch eine wirklich schöne Webseite erhalten, deshalb wurde KGT.DE nun noch einmal auf den neuesten Stand gebracht und poliert.

Die KGT-Webseite im November 2010
Die KGT-Webseite im November 2010 - sauberpoliert für die Übergabe an die neue (alte) Redaktion und die neue Webmasterin.

Bemerken wird es am KGT wohl nur die Schulleitung, den momentan ist weiterhin ein Drittel der PCs am Gymnasium offline. Aber dennoch: Diverse Komponenten auf der KGT-Webseite wurden aktualisiert, am ehesten sticht dies beim Terminkalender ins Auge, der nun auch auf der Startseite prangt (zugegeben vielleicht etwas zu bunt). Auch das Remository (Punkt „Publikationen“) und der Index stehen nun in neuen Versionen bereit, hier sind die Änderungen aber erst auf den zweiten Blick zu finden: Merklich mehr finden wird nämlich künftig, wer die Suchfelder auf der Webseite benutzt: Sie zeigen künftig nicht nur Suchergebnisse aus dem Textbestand, sondern suchen künftig auch im Dokumentbestand und im Terminkalender.

Da sich Joomla 1.6 endlich am Horizont abzeichnet, wird wohl auch dies bald am KGT seinen Dienst tun, bis dahin wird das Design auch noch nochmal dafür fit gemacht.

Was längst Realität war, wurde ins Impressum umgesetzt: KGT.DE hat keinen monolithischen Webmaster mehr und auch kein Webteam, sondern eine mehrköpfige Redaktion, welche Beiträge bearbeitet. Die Namen bleiben meist alte Bekannte – nur der Webmaster trägt nun einen anderen Namen, der am KGT aber durch diverse andere Projekte auch nicht unbekannt ist: Frau Goeres. Eine offizielle Amtsübergabe mit dem traditionellen Webrähmelchen soll noch folgen.