Das Protektorat Fearne

Das Protektorat Fearne, oder auch Nordfearne genannt, ist eine kaiserliche Domäne im Ninda-Habitat unter der Verwaltung der Metropolis von Ventadorn.

Die Staaten des Ninda-Habitats im Jahre 471 a. C.
Die Staaten des Ninda-Habitats im Jahre 471 a. C.

Das Protektorat Fearne liegt in den Uplanden des Ninda-Habitats, südlich der Metropolis von Ventadorn und westlich der Vereinigten Provinzen von Südninda. Im Süden grenzt es an Großhajoida. Einst umfasste Fearne neben dem heutigen Gebiet auch das heute hajoidische Süd-Fearne (heute: Xinli) und war eine der ursulischen Hauptdomänen. 471 ging Nordfearne unter nitramische Verwaltung und wurde als „Protektorat Fearne“ zunächst eine kaiserliche Domäne. Vizekönig Valens Anthist Palladorian ließ das Land durch große Schutzwälle absichern und richtete an den Grenzen Militärgarnisonen ein, bevor er das Land an Ventadorn übergab. Seit dem Sturz des letzten Bürgermeisters von Ventadorn wird das Protektorat von Vizekönigin Luisa Amiratu mitverwaltet, die als kaiserliche Stellvertreterin auch komissarische Kronregentin von Ventadorn ist.

Größte Stadt in Fearne ist die Industriesiedlung Cair Kyemis, auch „Winterfeste“ genannt. Dort befinden sich die industriellen Produktionsanlagen der Stadt Ventadorn, die Lagerhallen der Metropole und die Ressourcenaufbereitung. Als Domäne der Stadt Ventadorn verfügt Fearne über kein eigenes Wappen sondern übernimmt das der Metropolis von Ventadorn.

Wappenschild ("Coat of Arms") der Metropolis Ventadorn (Grafik: Martin Dühning)
Wappenschild („Coat of Arms“) der Metropolis Ventadorn (Grafik: Martin Dühning)

Die Landesflagge besteht aus einem schmalen scharlachroten und einem breiten dunkelblauen Balken, darüber ist ein silbernes Farnblatt angebracht.

Flagge des Protektorats Fearne (Grafik: Martin Dühning)
Flagge des Protektorats Fearne (Grafik: Martin Dühning)

Das Protektorat Fearne wird durch die Nationalgarde von Ventadorn und die 10te nitramische Raumflotte verteidigt. Die elfte Raumflotte betreibt dort Shuttlehangars, von denen aus Waren nach Refugias ausgeflogen werden, sofern sie nicht den Seeweg über die Seestraße von Refugias nehmen.

Als Sitz der produzierenden Industrie ist Fearne kein besonders beliebtes Urlaubsziel, da dieser Distrikt unter Umweltproblemen leidet und leidlich verbaut ist. Daher wohnen dort kaum Nitramier, Cair Kyemis ist weitgehend automatisiert und wird von Androiden betrieben. Versuche von Vizekönigin Luisa, die Provinz etwas aufzuhübschen sind bislang gescheitert.

Über Martin Dühning 1284 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.