Alpha-Kurs 2024 am Hochrhein

Im Jahr 2024 findet wieder ein Alpha-Kurs in Waldshut statt. Dieses Mal beginnt er am 27. Februar 2024.

Seit dem Jahr 2022 gibt es wieder Alpha-Kurse am Hochrhein. Auch dieses Jahr startet wieder das Angebot für alle, die sich über den christlichen Glauben austauschen wollen am Dienstag, den 27. Februar 2024 um 19 Uhr. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr die Stoll VITA Stiftung in der Brückenstraße 15 in Waldshut (neben dem Kaufland). Der Alpha-Kurs umfasst zehn Dienstagabende und einen Alpha-Samstag. Den Auftakt bildet der Schnupperabend am 27. Februar. Mit dabei an diesem Abend ist der Singer und Songwriter Noah Werner.

Der Alpha-Kurs richtet sich an Menschen, die mit anderen gerne über Gott und die Welt und das Leben im christlichen Glauben diskutieren wollen und ist konfessionsübergreifend konzipiert. Vorwissen ist nicht notwendig. Die Abende starten stets mit einem gemütlichen gemeinsamen Essen, dann folgt ein Impuls mit Video und Musik und später kann man sich in Kleingruppen austauschen.

Veranstalter ist das Evangelische Schuldekanat Hochrhein, die Leitung übernimmt auch in diesem Jahr wieder das bewährte Team um Martina Dinner und Marc Hönes.

Der Kurs ist kostenlos, Spenden werden gerne entgegen genommen, eine Anmeldung (wegen des Essens) ist erwünscht.

Mehr über den Alpha-Kurs kann man auf der Webseite des Projekts erfahren. Hier kann man sich auch gleich anmelden:

https://www.alpha-am-hochrhein.de/

Auch die evangelische Gemeinde Wutachtal hat einen Artikel zum aktuellen Alpha-Kurs veröffentlicht:

https://wutachblick.de/2024/02/02/alphakurs-ab-27-februar-2024-in-waldshut/

Über Martin Dühning 1436 Artikel
Martin Dühning, geb. 1975, studierte Germanistik, kath. Theologie und Geschichte in Freiburg im Breisgau, arbeitet am Hochrhein-Gymnasium in Waldshut und ist Gründer, Herausgeber und Chefredakteur von Anastratin.de.