Kein Bild
Lyrik

Die verlorne Generation

Und blutrot steigt die Sonne auf im Osten, und senkt im Westen sich hernieder, und neues Leben wird erneut verbogen und diese lügenhafte Sage eingeimpft vom heldenhaften Siegen.

Kein Bild
Lyrik

Erkältungslyrik

GRIPPE

Leidlich verkleistert im Dunkeln

Sitzend, des Frühlings harrend,

Dahinschnäutzend in Taschentuchmeere,

Worüber gischtartig niesend

Graues Migränegewölk die Tage vermiest

Knirrschen die Knochen, Ächzen

Und in Gedanken ganz woanders:

ES IST

KEIN ICH mehr und kein WIR;

Leben ist Leiden,

Die erste und letzte Wahrheit,

Bis die Sonne wiederkommt, eines Tages,

Wenn der Winter endet, irgendwann,

Vielleicht.

* * *

[…]

Kein Bild
Lyrik

Welcher Christus – ein Gedicht

Verkündiget wird dieser Tage so manches, und vieles davon soll man glauben, doch nicht alles, was man glauben mag und das verkündigt wird, ist auch wahr, oder jedenfalls nicht wirklich das Leben und das Licht – […]

Neujahrsnacht 2014 - böllern im Nebel...
Lyrik

Neujahrsnacht 2014


Im Nebel böllert noch die Welt,

Noch grölen Hans und Liesel.

Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,

Den Himmel schwefelnd rauchentstellt,

Verkatert, die vermüllte Welt:

Das ist es dann gewesen.

[…]

Kein Bild
Lyrik

Fasnacht auf der KGT-Webseite

Für die KGT-Webseite haben wir nun ein kleines Fasnachtsgedicht geschrieben, stilecht in Hochalemannisch. Freilich ist die Mundart nicht mehr weit verbreitet und am Klettgau-Gymnasium zweimal nicht. Den „Eliten“ fehlen heimatliche Worte, scheints. Die Alemannische Version lautet […]

Kein Bild
Lyrik

Petrarca hatte keine Katze!

Just las ich zwei Bücher und erfuhr Ungeahntes: Petrarca hatte gar keine Katze –  Maurice, der Kater aber nun nur noch drei Leben übrig, des vielbesagten Ungeziefers wegen, das keines ist! Da ist man doch erst […]