Im roten Feuer wurde es geboren – 2009

Nun ist es endlich rum, das böse alte Jahr und ein neues, klitzeklein, ja noch ohne Morgenröte, hat begonnen. Doch schon feurig, mit viel teurem Feuerwerk, dass erahnen lässt, dass hier im Klettgau noch keiner von der Finanzkrise ruiniert wurde. Hoffen wir mal, dass das nächste Feuerwerk dann ebenso feurig sein kann.

Im Gegensatz zum trüblich eisverregneten 2008 begann das neue Jahr 2009 mit schön warmer roter Farbe, was denn auch die Jahresfarbe werden soll. Nicht blutrot, sondern feuerrot, um nicht zu sagen: Phoenix-rot. 😉

Feuerwerksphoenix 2009

Aber man wird sehen. Vom neuen Jahr wünsche ich mir so vieles, dass es kaum alles da hineinpasst. Wenn auch nur die Hälfte davon Wirklichkeit wird, dann wird es ein gutes Jahr, und ein gutes Jahr können wir doch alle brauchen, oder etwa nicht?