SysAdmin-Day 2009

Der System Administrator Appreciation Day 2009 brachte diesmal zwar keine Feigenbäumchen mit sich, aber doch stilgemäß viel Arbeit. Und da es derzeit gar kein Schulnetz am KGT mehr gibt, gab es natürlich auch keine Geschenke, oder doch, in Form von Zukunftshoffnungen zumindest.

Ganz allein werkelte der Admin am KGT freilich nicht, denn es ist dort doch allerhand los, auch in den Ferien. Da werden gewaltige Deputats-Kreuzworträtsel in langen Kreuzworträtsel-Partys gelöst (mehr oder weniger), von kundigen Händen Bücher umhergestapelt, Fächer und Schränke geleert, teils auch nach 40 Jahren Dienstzeit, sowie Schülerlein hin- und herversetzt, je nachdem, ob die voreilige Software die ABI-Termine mal wieder ein Jahr vorgezogen hatte, oder nicht. (Und viel Schlimmes wird sich da vielleicht erst noch herausstellen.)

Nur gedruckt wird nicht mehr, und auch nicht mehr im Internet gesurft. Alle persönlichen Daten, wurden sie nicht rechtzeitig vor dem nahenden Schulnetzuntergang gesichert, sind weg und gänzlich kaputt. Nichts funktioniert mehr zur Zeit – und schon gar nicht so, wie man es gerne hätte. Und ja, daran sind auch am KGT nur die bösen Admins Schuld, deren wir am 31. Juli 2009 gedachten, oder auch nicht.