Die Online-Phoenix zieht um, erzwungenermaßen…

Die Online-Ausgabe der Schülerzeitung Phoenix zieht ein kleines bisschen um. Für die meisten ändert sich nichts, unsere Hauptdomain bleibt weiterhin http://www.kgt-schuelerzeitung.de/ – intern ändert sich allerdings unsere Domainstruktur auf http://szphoenix.mogsoft.de/. (Sobald die DNS-Server das übernommen haben.)

Dieser Wechsel ist nötig geworden, nachdem man uns vom Schülerzeitungsteam darauf aufmerksam gemacht hat, dass die SZ Phoenix vom (übrigens umstrittenen) „communitybasierten“ Seitenbewertungssystem MyWOT als Malwareseite geführt wird. MyWOT ist ein „Sicherheitssystem“, unter anderem auch als Addon für diverse Browser erhältlich, welches auf Basis von Benutzerabstimmungen Webseiten auf ihre Sicherheit hin beurteilt. Da die alte interne Domain phoenix.mogsoft.de auf einem privat betriebenen Blog(eintrag) vom Januar 2009 als Malware-Seite geführt ist, hat das der Phoenix ein ziemlich böses Ranking beschert – meistensteils von „MyWOT-Powerusern“, also vielklickenden Leuten, welche Webseiten zu Massen allein anhand solcher Listings bewerten und die oft des Deutschen noch nicht einmal mächtig sind. (Es wundert, wie sie dann überhaupt zu der angegebenen inhaltlichen Bewertung unserer Seite kommen wollen.)

Übrigens stimmt das vernichtende Urteil auch nicht. Unsere Seite ist seit Jahren bei Norton Websafe geführt, wird also ständig überwacht und ist von diesem als „clean“ freigegeben. Dies kann man rund um die Uhr einsehen unter:

http://safeweb.norton.com/report/show?url=http%3A%2F%2Fphoenix.mogsoft.de%2F

Im Gegensatz zu MyWOT & Co basiert Norton Websafe nicht auf Nutzermeinungen, sondern auf echter Virenheuristik – daher ließe es sich (anders als MyWOT) auch nicht einfach durch zwei zusätzliche Buchstaben im Domainnamen austricksen – es wird nämlich immer die gesamte zugrunde liegende Domain von Norton überprüft, in diesem Falle der Server mogsoft.de. Dagegen lässt MyWOT offenbar nur jeweils für einzelne Lautfolgen abstimmen – ob das so wirklich ein hilfreiches Mittel gegen die echten Malwareseiten ist, die meist unter dutzenden, wechselnden Adressen erreichbar sind, wagen wir zu bezweifeln. Mehrheitswahl ist jedenfalls nicht in jedem Fall das Beste Mittel.

Sei’s drum. Wir hoffen trotzdem, dass unsere neue Subdomain auch bei MyWOT ein besseres Rating bekommt, weil es ja auch seine Nutzer hat, die vielleicht auch die Phoenix lesen wollen. Allerdings gibt es in Deutschland nicht allzu viele MyWOT-Nutzer, zumindest nicht am Hochrhein. Dann bleibt es auch weiterhin spannend, ob die Trolle wieder gewinnen.

Als kleinen Wermutstropfen gibt es auch noch den leidlichen Umstand für unsere Facebook-Nutzer, dass die alten internen Facebook-Links nun nicht mehr klappen können, sofern sie nicht auf unsere echte Domain http://www.kgt-schuelerzeitung.de lauteten. Eigentlich muss man aber nur jeweils „sz“ vor phoenix.mogsoft.de setzen – SZ steht übrigens für SchülerZeitung. 😉