Soundcheck: On A Summer’s Day

Was macht man, wenn draußen Winter und drinnen Erkältung ist? Man träumt vom Sommer und vom neuen Album von Bobby Dyhning. Selbiger ruht nicht, und auch, wenn die Stimme wegbleibt, weil der Hals rauh ist, so brachte doch das Christkind ein neues Musikinstrument, das man im Februar doch mal anstimmen sollte.

Niarts mit neuer Bouzouki
Niarts mit neuer Bouzouki

Eine mitternachtschwarze halb-akkustische Bouzouki bereichert die Niarts-Folkband, mit zarten Bronze- und Silbersaiten, Perlmutteinlage und einem echten Fishman-Pickup, sodass es diesmal sogar plugged-on erklingen kann. Die kleine Diva verzeiht allerdings nichts, der kleinste Ausrutscher wird deutlich hörbar auf den empfindlichen Saiten.

Trotzdem, ein neuer Soundcheck musste her, nunmehr die Nr. 5 mit der Rohfassung von „On a summer’s day“ des künftigen Albums von Bobby Dyhning. Erwarten Sie aber ja nicht, dass ich mit der üblen Erkältung singe!

Vorerst bleibt es daher erst mal rein instrumental:

Soundcheck Nr. 5 - On A Summer's Day     

Nun fehlt uns neben dem Gesang für die Endfassung noch ein Bass und die Percussion. Für letztere habe ich mir nun immerhin schon ein stilechtes Bodhran angeschafft. Auch die Mandoline und die Westerngitarre warten noch auf ein paar Einsätze, aber dazu mehr einandermal.