Schnell wie der Wind …

Geschwinde sollen Kuriere sein und Nachrichten rechtzeitig ausliefern. Der Anastratin Kurier war diesmal noch schneller als der Wind – und so hängt die Märzausgabe bereits aus. Ja, wir haben uns diesmal selbst überboten: Einige der Ereignisse, über die im Anastratin Kurier 2012/03 schon heute berichtet wird, liegen sogar noch in der Zukunft! Es wurde keineswegs am Inhalt gespart, im Gegenteil: Mit nunmehr 12 Seiten hat die Ersatzgazetta  nochmals zugelegt.

Der Anastratin Kurier 2012/03 beschäftigt sich, wer hätte es gedacht, mit den Themen Mensabau, Thementage und Fasnacht. Aber auch das kommende schriftliche Abitur wird behandelt, ebenso die davor stattfindenden Kulturereignisse und einen kleinen Ausblick gibt es auf den SMV-Kulturmonat. Ein Origamikurs für Einsteiger beschäftigt sich mit den am KGT so beliebten Papierbötchen. Besonders stolz sind wir auf das Comic „Balladen zu Comics: Der Erlkönig“, welches uns Till Daniel Müller beigesteuert hat. Weitere freie Beiträge stammen beispielsweise von Regina Goeres, Bernd Crößmann und Melanie Hügle.

Die erste Seite von zwölf des Anastratin Kurier, Ausgabe 2012/03
Die erste Seite von zwölf des Anastratin Kurier, Ausgabe 2012/03

Betrachten kann man die neue Kurierausgabe an der Pressewand bei der Bibliothek – dort liegt sie diesmal sogar teils farbig vor. In den nächsten Tagen soll dann auch eine kostenlose Downloadversion erscheinen.

Wir möchten allen danken, die zum Zustandekommen dieser Ausgabe beigetragen haben und würden uns freuen, wenn die Gazetta wieder so viele Leser gewinnt wie die Ausgabe vom Vormonat.

Aktualisierung: Der Anastratin Kurier 2012/03 kann nun im Bereich Publikationen auf der KGT-Webseite oder bei der Schülerzeitung Phoenix heruntergeladen werden.